Meldung

Prof. Dr. Carolin Häussler ist neue DFG-Vertrauensdozentin

Die Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Organisation, Technologiemanagement und Entrepreneurship hat seit 1. Oktober das Amt der Vertrauensdozentur der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der Universität Passau inne. Sie folgt damit auf Prof. Dr. Christian Lengauer, der zum 30. September 2018 in den Ruhestand getreten ist.

Präsidentin Prof. Dr. Carola Jungwirth bedankte sich in einem Rundschreiben an das wissenschaftliche Personal der Universität Passau bei Prof. Dr. Lengauer für sein langjähriges Engagement und begrüßte Prof. Dr. Häussler als neue Vertrauensdozentin. Prof. Dr. Lengauer hatte das Amt seit dem Sommersemester 2012 inne.

Hinweis für künftige Antragstellungen

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Passau informieren – gemäß der DFG-Richtlinien – Prof. Dr. Häussler kurz, wenn sie bei der DFG einen Antrag eingereicht haben. Hierzu reicht eine formlose E-Mail (bitte in CC an Kerstin Theis, Abteilung Forschungsförderung), die den Antragstitel, das gewählte Förderprogramm und den Fachbereich der DFG enthält.

Zur Funktion der Vertrauensdozentur der DFG

Die Vertrauensdozentin der DFG nimmt ehrenamtlich die Funktion einer Ansprechperson vor Ort für Antragstellende der Universität bei der DFG wahr.

Zwei Aufgaben sind damit verbunden:

  1. eine Beratung insbesondere von Erstantragstellenden über die Fördermöglichkeiten der DFG. Dies entspricht allerdings nicht mehr der gängigen Praxis, da diese Tätigkeit aufgrund der Professionalisierung der Universitätsverwaltungen bundesweit inzwischen von den Service-Einrichtungen der Forschungsförderung wahrgenommen wird.
    In der Praxis ist die Hauptaufgabe der Vertrauensdozentin daher
  2. die Vertretung der Mitglieder Universität Passau bei Zweifelsfragen und Konfliktfällen gegenüber der DFG, gemeinsam mit den gewählten Ombudspersonen zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis an der Universität.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der entsprechenden Webseite des Referats "Nationale Forschungsprogramme". Darüber hinaus wird die Vertrauensdozentin über die DFG-Förderstatistik informiert und zur jährlichen Vollversammlung der DFG eingeladen.

Fragen dazu richten Sie bitte an Kerstin Theis, Leiterin des Referats "Nationale Forschungsprogramme" in der Abteilung Forschungsförderung.

| 09.10.2018