Der Verein

Der Verein

Was ist der Neuburger Gesprächskreis?

Der Neuburger Gesprächskreis wurde 1983 von engagierten Firmen und der Universität gegründet, benannt nach Schloss Neuburg, einer etwa 10 Kilometer südwestlich von Passau gelegenen Burg. Der Gesprächskreis fördert seitdem die Kooperation zwischen Studierenden, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit Unternehmen und wirtschaftsnahen Institutionen. Er unterstützt die Universität finanziell und fachlich.
Im Gegenzug dazu haben Unternehmen des Neuburger Gesprächskreises Zugang zu motivierten und hoch qualifizierten Praktikanten sowie Absolventinnen und Absolventen der Universität.
Über das Jahr verteilt organisiert der Neuburger Gesprächskreis eine Reihe von Veranstaltungen, die einerseits interessante Themen mit hochkarätigen Expertinnen und Experten präsentieren und andererseits den Dialog und die Netzwerkbildung unter den Mitgliedern, aber auch mit der Professorenschaft der Universität fördern.

Laut Satzung sind seine Aufgaben im Einzelnen:

  1. Forschung, Lehre, Studium und Weiterbildung an der Universität Passau zu fördern,
  2. den Erhalt und Ausbau der Universität Passau zu unterstützen,
  3. Wissen über die Universität Passau und ihr Ansehen in der Öffentlichkeit zu mehren,
  4. Kontakte zu ihren Absolventinnen und Absolventen zu pflegen und
  5. die Netzwerkbildung und den Netzwerkausbau unter den Mitgliedern und zwischen Mitgliedern und Professorenschaft zu fördern
Fürstenbau Hacklberg