Arbeitssicherheit

Arbeitssicherheit

Die Universität Passau ist für die Durchführung der Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten, für die Verhütung von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren sowie für eine wirksame „Erste Hilfe" verantwortlich. Sie hat durch eine geeignete Organisation sicherzustellen, dass alle Beschäftigten ihre Aufgaben im Arbeitsschutz kennen und dass wirkungsvolle Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Erkrankungen festgelegt und durchgeführt werden. Jede Vorgesetzte und jeder Vorgesetzte sowie alle Bediensteten der Universität Passau sind im Rahmen ihrer Aufgaben dafür verantwortlich, dass die festgelegten Arbeitsschutzmaßnahmen beachtet werden.

Die Sicherheit am Arbeitsplatz ist ein wichtiger Beitrag zur Gesunderhaltung. Ihre Ansprechpersonen sind die Fachkraft für Arbeitssicherheit, der Betriebsarzt, der Betriebssanitäter und die Sicherheitsbeauftragten, welche auf die Einhaltung der Arbeitsschutzvorschriften achten. Hierzu werden regelmäßig Ersthelferschulungen durchgeführt. Darüber hinaus informiert die Universität über das richtige Verhalten im Fall eines Brandes oder eines Unfalls.