Beruf und Familie

Beruf und Familie

Die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ist ein Ziel des Bayerischen Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern. Zusätzlich kommt dem öffentlichen Dienst bei der Ausgestaltung und Umsetzung gesellschaftlicher und familienpolitischer Ziele eine Vorreiterrolle zu. Die Universität Passau hat 2015 die Charta „Familie in der Hochschule” unterzeichnet und sich damit verpflichtet, Familienorientierung als Teil ihres Profils zu verankern.

An der Universität Passau werden soweit dienstlich möglich viele Arbeitsmodelle angeboten und durchgeführt. Elternzeit, Teilzeitbeschäftigung, flexible Arbeitszeit und eine geregelte Kinderbetreuung sind wichtige Instrumente, mit denen Beschäftigten es ermöglicht werden soll, ihre Vorstellungen von Kindererziehung und Erwerbsbiografie in Einklang zu bringen.

Regelungen finden Sie hierzu u.a.

Möglichkeiten und Adressen für eine geregelte Kinderbetreuung in Stadt und Landkreis Passau sind ebenfalls vorhanden.

Weitere Informationen

Informationen zu Elternzeit und Elterngeld, Teilzeitbeschäftigung und Beurlaubung, Beihilfe und Versorgung und vieles mehr finden Sie auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen.

Weitere Hinweise zu Leistungen nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz, dem Bayerischen Betreuungsgeld oder Leistungen der Landesstiftung „Hilfe für Mutter und Kind bietet das Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS).

Aktuelle Informationen u.a. auch zur Kinderbetreuung finden Sie auf der entsprechenden Internetseite der Gleichstellungsbeauftragten der Universität Passau.