Innerbetriebliche Fortbildung

Innerbetriebliche Fortbildung

Mit der weiter zunehmenden Internationalisierung von Unternehmen und der Gesellschaft ist lebenslanges Lernen bereits heute zu einem unentbehrlichen Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Nur wer sich kontinuierlich mit den immer neuen Anforderungen seines Berufs auseinandersetzt, kann sicher sein, in einer globalisierten Arbeitswelt bestehen zu können.

Um ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf ihrem weiteren Lebens- und Karriereweg unterstützend zur Seite zu stehen, bietet die Universität Passau ihren Beschäftigten ein ausgewähltes Angebot an Fort- und Weiterbildungsprogrammen. Ein besonderes Anliegen der Weiterqualifizierungsangebote ist es dabei, die Kompetenzen der Teilnehmenden in der beruflichen Praxis zu stärken und ihnen so eine individuell auf sie zugeschnittene Vorbereitung für ihre beruflichen Aufgaben zu ermöglichen.

Seit dem Sommersemester 2011 können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität einen Großteil des breiten Veranstaltungsangebotes des Zentrums für Karriere und Kompetenzen (ZKK) für ihre Fort- und Weiterbildung nutzen. Durch die Teilnahme an den Seminaren und Kursen werden wichtige Kompetenzen für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung erarbeitet und individuelle Soft Skills gestärkt. Je nach Seminar sind zwei bis vier Kontingentplätze für Beschäftigte reserviert.

Weitere Möglichkeiten zur spezifischen Fort- und Weiterbildung bieten:

Darüber hinaus besteht für Beschäftigte der Universität Passau auch die Möglichkeit, das Angebot verschiedener Partnerinstitutionen in Anspruch zu nehmen.