• Presse  >
  •   Termine und Personen: Newsletter KW 18/2019
Termine und Personen: Newsletter KW 18/2019

Termine und Personen: Newsletter KW 18/2019

Was findet nächste Woche an der Universität Passau statt? Gibt es personelle Neuerungen? Erfahren Sie mehr in unserem Newsletter.

Hinweis: Gegen Ende des Semesters und während der vorlesungsfreien Zeit finden nur noch vereinzelt öffentliche Veranstaltungen an der Universität Passau statt. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass der Umfang des Newsletters während dieser Zeit sehr eingeschränkt ist oder dieser ganz ausfällt.

Vortrag

Montag, 29. April 2019 (19:00 bis 21:00 Uhr)

Veranstalter: GeoComPass – Geographische Gesellschaft Passau e. V.

Thema
: Klimawissen aus Eis. Die Rolle der Alpengletscher

Die Gletscher der Alpen und die Spuren ihrer eiszeitlichen Ausdehnung standen am Beginn der Erforschung von Klimaschwankungen. Seit der Entdeckung der Eiszeiten vor mehr als hundert Jahren hat sich Klimaforschung beständig im Wechselspiel zwischen lokaler und globaler Skala, zwischen Messung und Modell, weiterentwickelt. Ein neues Kapitel im Verständnis der Analyse der Alpengletscher stellen Eisbohrkerne dar, die sowohl unser Verständnis der früheren Lebensbedingungen im Gebirge als auch der globalen Zirkulationsmuster verbessern können.

Der Fachvortrag bietet einen fundierten Einblick auf die Rolle der (Alpen-)Gletscher als detaillierte Klimaarchive.

Referentin: Privatdozentin Dr. Andrea Fischer (Institut für Interdisziplinäre Gebirgsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Innsbruck)
Eintritt
: regulär 5 Euro / ermäßigt 3 Euro / GeoComPass-Mitglieder frei
Ort
: Universität Passau, Audimax (Hörsaal 9, Innstraße 31)
Informationen
: www.geocompass.de
Anfragen
: infoatgeocompass.de

Nach oben

Veranstaltungen

Dienstag, 30. April 2019 (14:00 bis 18:00 Uhr)

Veranstalter: Transferzentrum der Universität Passau

Bayerisch-tschechisches Impulsforum: Niederbayern und Südböhmen: Smart Regions der Zukunft?

Die Abwanderung von Fachkräften aus ländlichen Gebieten in Ballungsräume, alternde Bevölkerung, steigende Energiekosten, zunehmender Wettbewerbsdruck – derartige Entwicklungen stellen sowohl an Stadt als auch Land hohe Anforderungen. Dabei ähneln sich die Voraussetzungen in den ländlich geprägten Grenzregionen Niederbayern und Südböhmen.

Wie können moderne Technologien dazu beitragen, diesen Herausforderungen erfolgreich zu begegnen? Welche gesellschaftlichen Bereiche können davon in besonderem Maße profitieren? Welche Ansätze aus dem Konzept der „Smart Regions“ könnte man für den bayerisch-tschechischen Grenzraum adaptieren? Bieten Niederbayern und Südböhmen überhaupt die nötigen Voraussetzungen, zu „Smart Regions“ (weiter-)entwickelt zu werden?

Das Impulsforum richtet sich insbesondere an Management- bzw. Führungsebenen von kleinen, mittleren und großen Unternehmen, Vertreter aus der Kommunalpolitik und WissenschlaftlerInnen aus Bayern sowie Tschechien. Es wird von der Universität Passau mit Unterstützung durch den Technologie Campus Grafenau, die Südböhmische Universität in Budweis und die Industrie- und Handelskammer für Niederbayern durchgeführt.

Das Fachtreffen wird von der Europäischen Union im Rahmen von INTERREG, eine Gemeinschaftsinitiative des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Ort: Technische Hochschule Deggendorf, Technologie Campus Grafenau (Hauptstraße 3, 94481 Grafenau)
Informationen und Anmeldung unterhttp://www.uni-passau.de/Smart-Regions
Anfragen: Maria.Altendorferatuni-passau.de

Freitag, 3. Mai 2019 (09:00 bis 22:00 Uhr)

Veranstalter: Department für Katholische Theologie der Universität Passau

Deutsch-Ungarischer Theologentag 2019
Festakademie anlässlich des 20. Deutsch-Ungarischen Theologentages

Ort: Universität Passau, IT-Zentrum (Raum 017, Innstraße 43)
Anfragen und Anmeldung: department.kt@uni-passau.de

Freitag, 3. Mai 2019 (17:00 bis 20:00 Uhr)

Veranstalter: Frauenbeauftrage der Universität Passau

Abschlussveranstaltung mentUP+

Mentoring für Frauen

Der sechste Jahrgang des Mentoring-Programms der Universität Passau wird feierlich verabschiedet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Abschlussveranstaltung teilzunehmen.

Nach den Grußworten und der Verleihung der Zertifikate wird Frau Prof. Heather Hofmeister, Ph.D. (Professur für Soziologie mit Schwerpunkt Arbeitssoziologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main) eine öffentliche Festrede halten und sich darin den Lebenswegen innerhalb und außerhalb der Wissenschaft widmen.

Im Anschluss an die Festrede besteht die Möglichkeit, den Abend bei einem kleinen Empfang gemeinsam ausklingen zu lassen.

Ort: Universität Passau, Juridicum (Raum 147a, Innstraße 39)
Anfragen: Benedikt.Kuhnenatuni-passau.de

 
Anmeldung bis 30. April 2018!

Freitag, 10. Mai 2019 (14:00 bis 20:00 Uhr)

Veranstalter: Neuburger Gesprächskreis Wissenschaft und Praxis an der Universität Passau e. V.

Symposion: Quo Vadis? Die transatlantischen Beziehungen in Gegenwart und Zukunft

Hochkarätige Referentinnen und Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik beleuchten den transatlantischen, von den veränderten Interessenslagen beeinflussten Wirtschaftsraum, analysieren neue Handelsbarrieren und -chancen und versuchen im besten Fall Lösungsansätze zu finden.

Viele Referentinnen und Referenten kommen selbst aus den USA oder arbeiten und leben dort und können aus erster Hand von den Entwicklungen und dem vorherrschenden Meinungsbild in der Wirtschaft berichten. Dazu zählen Holger Gottstein von der Boston Consulting Group, Philipp Hecker von J.P. Morgan und Dirk Morbitzer von Sunrun. Staatsminister Dr. Florian Herrmann wird uns als Mitglied der Bayerischen Staatsregierung eine landes-, bundes- und europapolitische Perspektive eröffnen. Angefragt ist Meghan Gregonis, US-Generalkonsulin in München, die Einblicke in die Motive der US-Politik geben kann.

Abgerundet wird der Tag durch das festliche Galadinner mit einer Dinnerspeech von Prof. Dr. Martin Selmayr, Generalsekretär der Europäischen Kommission und Alumnus der Universität Passau. Der Abend bietet die Gelegenheit, das Thema in angenehmen Ambiente und bei gutem Essen zu vertiefen, sich auszutauschen und zu vernetzen.

Teilnehmerbeitrag: Mitglieder des Neuburger Gesprächskreises, des AlumniClubs und kuwinetzwerks: 95,- Euro l Nichtmitglieder: 145,- Euro; Begleitung zum festlichen Galadinner: 50,- Euro
Ort: Schloss Neuburg am Inn
Programm und Anmeldung unter: http://www.uni-passau.de/symposion-2019/ 

Nach oben

Personelles

Neue Professorin und neue Professoren an der Universität Passau

Prof. Dr. Anna Henkel ist seit 01.04.2019 Inhaberin des Lehrstuhls für Soziologie mit Schwerpunkt Techniksoziologie und nachhaltige Entwicklung.
Prof. Dr. Stefan Katzenbeisser ist seit 01.04.2019 Inhaber des Lehrstuhls für Technische Informatik
Prof. Dr. Markus Würdinger ist seit 01.04.2019 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht

Eintritt in den Ruhestand zum 01.04.2019

Prof. Dr. Maurizio Bach (Lehrstuhl für Soziologie)
Prof. Dr. Klaus-Peter Walter (Professur für Romanische Literaturwissenschaft/Landeskunde mit Schwerpunkt Frankeich)

Vertretungen von Lehrstühlen und Professuren im Sommersemester 2019

Prof. Dr. Robert Basmadjian: Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Sensorik
Prof. Dr. Markus Endres: Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Digital Libraries and Web Information Systems
Prof. Dr. Max Foerster: Lehrstuhl für Europäisches und Internationales Informations- und Datenrecht
Prof. Dr. Jan Fuhse: Lehrstuhl für Soziologie
Prof. Dr. Ralf Krestel: Lehrstuhl für Intelligent Systems
Prof. Dr. Marco Kuhrmann: Lehrstuhl für Software Engineering I
Prof. Dr. Magdalena Silvia Mancas: Professur für Romanische Literaturwissenschaft/Landeskunde (Schwerpunkt: Italien)
Prof. Dr. Maximilian Sailer: Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft
Prof. Dr. Dagmar Schmelzer: Professur für Romanische Literatur- und Kulturwissenschaft (Schwerpunkt Frankeich)
Prof. Dr. Grischa Vercamer: Professur für Geschichte des europäischen Mittelalters und seiner Kulturen

Rufe angenommen

Prof. Dr. Dirk Uffelmann hat seinen Ruf auf die W 3-Professur für Slavische Literaturwissenschaft (Ost- und Westslavistik) an der Justus-Liebig-Universität Gießen angenommen.
Apl.-Prof. Dr. Martin Großheim hat seinen Ruf als Associate Professor of Vietnamese History an die Seoul National University angenommen.

Stellenangebote

Informieren Sie sich über die aktuellen Stellenangebote der Universität.

Nach oben

Kurzfristige Terminänderungen

Es kommt schon mal vor, dass kurzfristig eine Veranstaltung abgesagt werden muss oder der Veranstaltungsort sich ändert. Im Veranstaltungskalender auf der Webseite der Universität Passau weisen wir auf diese Änderungen hin.

Nach oben

Kontakt für Rückfragen

Patricia Mindl

Raum VW 118
Innstr. 41

Tel.: +49 851 509-1431
Fax: +49 851 509-1433
Patricia.Mindlatuni-passau.de

Website