• Presse  >
  •   Termine und Personen: Newsletter KW 30/2019
Termine und Personen: Newsletter KW 30/2019

Termine und Personen: Newsletter KW 30/2019

Was findet nächste Woche an der Universität Passau statt? Gibt es personelle Neuerungen? Erfahren Sie mehr in unserem Newsletter.

Hinweis: Gegen Ende des Semesters und während der vorlesungsfreien Zeit finden nur noch vereinzelt öffentliche Veranstaltungen an der Universität Passau statt. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass der Umfang des Newsletters während dieser Zeit sehr eingeschränkt ist oder dieser ganz ausfällt.

Vorträge

Montag, 22. Juli 2019 (18:00 bis 20:00 Uhr)

Veranstalter: DFG-Graduiertenkollege 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“
Thema: Welche Ethik für Künstliche Intelligenz?

Unterwegs zur „distributed moral responsibility“.
KI-basierte Systeme schaffen einen neuen Typus maschineller Handlungsfähigkeit („machine agency“), dessen Ethik-Bezug unscharf ist. Der Vortrag gibt einen Überblick über Hauptlinien der bisherigen Theoriedebatte und plädiert dann (a) für die Unterscheidung und Berücksichtigung der Kontexte und Ziele, in deren Perspektive Algorithmus- bzw. KI-basierte Agency entwickelt und angewandt wird, und (b) für eine weitere Entfaltung des Konzepts „distributed moral responsibility“.

Referent: Prof. Dr. Wolfgang Schröder (Universität Würzburg)
Ort: Universität Passau, Philosophicum (Hörsaal 3, Innstraße 25)
Anfragen: Kilian.Hauptmannatuni-passau.de
 

Dienstag, 23. Juli 2019 (12:15 bis 14:00 Uhr)

Veranstalter: Prof. Dr. Marco Kuhrmann (Lehrstuhl für Software Engineering I)
Thema: Entrepreneurial Processes: How to align software development and customer value creation?
Referent: Prof. Dr. Jürgen Münch (Hochschule Reutlingen)
Ort: Universität Passau, Wirtschaftswissenschaften (Hörsaal 7, Innstraße 27)
Anfragen: Eva.Reichhartatuni-passau.de

Dienstag, 23. Juli 2019 (18:00 bis 20:00 Uhr)

Veranstalter: Prof. Dr. Franz Lehner (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Informations- und IT-Service-Management), Prof. Dr. Suanne Mayr (Lehrstuhl für Psychologie mit Schwerpunkt Mensch-Maschine-Interaktion) und Prof. Dr. Hannah Schmid-Petri (Lehrstuhl für Wissenschaftskommunikation)
Öffentliche Ringvorlesung: Alles unter Kontrolle? Herausforderungen der Digitalisierung für die Gesellschaft

Die fakultätsübergreifende und öffentliche Ringvorlesung setzt sich mit aktuellen Fragen und Beiträgen zu gesellschaftlichen, sozialen und ökonomischen Auswirkungen der Digitalisierung auseinander. Es geht um die Digitalisierung in einem weiten Sinne, wobei die Deutung und Bewertung der Entwicklungen aus den Perspektiven unterschiedlicher Disziplinen erfolgt.
Podiumsdiskussion mit der Bayerischen Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, und Professor Dr. Dominik Herrmann, Inhaber des Lehrstuhls Privatsphäre und Sicherheit in Informationssystemen an der Universität Bamberg.

Thema: Die neue Kommunikationswissenschaft? Einsichten über die Erforschung der Rezeption von Online-Inhalten und ihren möglichen Konsequenzen mittels Computational Communication Science
Referentin: Jun.-Prof. Dr. Emese Domahidi (Technische Universität Ilmenau)
Ort: Universität Passau, Wirtschaftswissenschaften (Hörsaal 5, Innstraße 27)
Anfragen: sekretariat.lehneratuni-passau.de

Mittwoch, 24. Juli 2019 (14:00 bis 16:00 Uhr)

Veranstalter: Prof. Dr. Rüdiger Korff (Lehrstuhl für Südostasienstudien) und Prof. Dr. Martina Padmanabhan (Lehrstuhl für Vergleichende Entwicklungs- und Kulturforschung (Schwerpunkt Südostasien)
Ringvorlesung: Passau Research Colloquium on Southeast Asia
Thema: Social Media in Southeast Asia
Referentinnen: Dr. Kho Suet Nie (University of Kebagsaan, Malaysia) und Wimonsiri Hemtanon (Mahidol University, Bankok)
Ort: Universität Passau (Raum 017, Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 14b)
Anfragen: Ursula.Junkatuni-passau.de

Donnerstag, 25. Juli 2019 (20:00 bis 23:00 Uhr)

Veranstalter: Hochschulgruppe LUKS – Liste der unabhängigen kritischen Student*innen
Thema: Die Deutsche Burschenschaft in der völkisch-autoritären Sammlungsbewegung

Noch vor gut zehn Jahren drohte die Deutsche Burschenschaft in der politischen Bedeutungslosigkeit zu verschwinden. Mit dem Einzug der AfD in die Parlamente jedoch ergaben sich für die elitären und nationalistischen Studenten neue Karriereoptionen. Ein Blick auf die Entwicklung des aktuellen Rechtstrends zeigt: die Burschenschafter haben dabei an wichtigen Stellen mitgewirkt.
Sonja Brasch zeigt auf, warum die Verbinder strukturell und historisch für die rechte Sammlungsbewegung relevant sind und an welchen Stellen sie zu finden sind.
Dieser von der Hochschulgruppe LUKS Passau organisierte Vortrag ist Teil einer Vortragsreihe zur Kritik an Studentenverbindungen, welche im Rahmen der Kampagne Völkische Verbindungen kappen – Gegen Faschismus jeder Couleur stattfindet.

Ort: Universität Passau, Philosophicum (Hörsaal 3, Innstraße 25)
Informationen: https://luks-passau.org/aktuelles/verbindungen-kappen/
Anfragen: infoatluks-passau.org

Nach oben

Angebot des Studentenwerks Niederbayern/Oberpfalz

Freitag, 26. Juli 2019 (20:00 bis 23:45 Uhr)

Semesterclosing Sommersemester 2019

Mit buntem Programm und Live-Musik!
Kaum hat das Semester begonnen, ist es auch schon wieder an der Zeit zu gehen: Nach einem gelungenen Semesteropening mit Singer-Songwriter-Abend steht auch das Semesterclosing ganz im Zeichen der studentischen Kulturszene. Die auftretenden studentischen Künstlerinnen und Künstler haben das ganze Semester in den Proberäumen des Studentenwerks geübt. Am 26. Juli ist es dann so weit und die jungen Talente bekommen abermals die Gelegenheit, uns ihr Können zu präsentieren.

Ort: Universität Passau, Nikolakloster (Kulturcaféte, Innstraße 40)
Anfragen: kultur-passauatstwno.de

Nach oben

Kultur

Dienstag, 23. Juli 2019 (19:00 bis 20:30 Uhr)

Veranstalter: Chinesisches Lektorat des Sprachenzentrums der Universität Passau

Konzert chinesischer Musik

Lieder und Instrumente chinesischer Nationalitäten.
Die Musikgruppe der Beijing Normal University (BNU) befindet sich auf Einladung der Hochschule für Musik und Theater München in Deutschland und gibt hier mehrere Konzerte. Die Mitglieder der Gruppe sind meistens angehende Musikerinnen und Musiker, die die Musik an der Fakultät für Kunst und Kommunikation der BNU studieren. Die Beijing Normal University (BNU) gehört zu den ältesten und renommiertesten Universitäten in China. Die Leiterin der Gruppe, Prof. Dr. Li Wang, ist eine Professorin für Gesang und eine berühmte Sopranistin in China. Seit mehr als 20 Jahren ist sie auch in Deutschland als Gastprofessorin und Sängerin aktiv.

Ort: Universität Passau, Innsteg-Aula (Raum 008, Innstraße 23)
Anfragen: sprachenzentrumatuni-passau.de

Nach oben

Personelles

Dr. Jan Robert Lohmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Europäische Politik (Prof. Dr. Daniel Göler), wurde mit dem Sonderpreis für Dissertation des Deutschen Planspielpreises 2019 des Kompetenzzentrums für Planspiele (ZMFS) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ausgezeichnet. Seine Arbeit trägt den Titel „Simulations Matter – Wirkungsweisen und Mehrwert von Politiksimulationen“. Weitere Informationen unter www.deutscher-planspielpreis.de.

Stellenangebote

Informieren Sie sich über die aktuellen Stellenangebote der Universität.

Nach oben

Kurzfristige Terminänderungen

Es kommt schon mal vor, dass kurzfristig eine Veranstaltung abgesagt werden muss oder der Veranstaltungsort sich ändert. Im Veranstaltungskalender auf der Webseite der Universität Passau weisen wir auf diese Änderungen hin.

Nach oben

Kontakt für Rückfragen

Patricia Mindl

Raum VW 118
Innstr. 41

Tel.: +49 851 509-1431
Fax: +49 851 509-1433
Patricia.Mindlatuni-passau.de

Website