Meldung

Bildband "Kunst am Campus"

Bildband über die Kunstwerke an der Universität Passau wird am am 5. November vorgestellt

Auch die Kunstwerke von Erich Reusch, ...
... Andreas Sobeck, ...
... und Rudolf Wachter werden im Bildband "Kunst am Campus" vorgestellt.

Gäste von anderen Universitäten sprechen immer wieder vom schönsten Universitätscampus Deutschlands, wenn sie Passau besuchen. Dass es auf diesem wunderschönen parkähnlichen Gelände auch zahlreiche Kunstwerke gibt, fällt vielen gar nicht besonders auf - so gut integriert sind sie in ihre Umgebung. Und doch: Würden sie fehlen, würden viele "Leerstellen" am Campus sichtbar. Die Universität hat nun einen Bildband "Kunst am Campus. Die Sammlung der Universität Passau 1981-2008" herausgegeben. Öffentlich präsentiert wird das Buch am Mittwoch, 5. November, um 19 Uhr in der Library Lounge der Universitätsbibliothek (Innstraße 29).

Auf dem Campusgelände der Universität Passau ist seit den 80er Jahren im Rahmen des Programms "Kunst am Bau" eine bedeutende Sammlung von Kunstwerken namhafter national wie international bekannter Künstlerinnen und Künstler entstanden. In Form eines informativen Rundgangs stellt der reich bebilderte Band die herausragenden Werke der Sammlung erstmals einer breiteren Öffentlichkeit vor.

Kunstwerke, auch wenn diese sinnlich präsent sind, erschließen sich nicht wie selbstverständlich durch ihre unmittelbare Gegenwart. Auch die Kunst am Campus der Universität Passau bedarf einer beständigen Vermittlungspraxis. Studierende der Universität Passau haben in einem Seminar bei der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Brigitte Schira die Kunstwerke näher betrachtet und stellen die Sammlung erstmals mit Hilfe von beschreibenden Texten vor. Die Konzeption des vorliegenden Bildbandes wurde von der Professur für Kunstpädagogik/Ästhetische Erziehung (Professor Dr. Alexander Glas) erstellt. Zusammen mit den Abbildungen sollen die Texte für den Leser Anregung sein, ebenfalls eigene Zugangsformen zur Kunst der Gegenwart zu finden.

Öffentlich präsentiert wird das Buch am Mittwoch, 5. November, in der Library Lounge der Universitätsbibliothek (Innstraße 29). Der Präsident der Universität, Professor Dr. Walter Schweitzer, wird etwas über die Motivation sagen, einen solchen Band herauszugeben; Baudirektor Norbert Sterl, Bereichsleiter Hochbau des Staatlichen Bauamts Passau, wird erläutern, welche Rolle "Kunst am Bau" bei öffentlichen Bauvorhaben spielt, und schließlich wird Professor Dr. Alexander Glas (Professur für Kunstpädagogik/Ästhetische Erziehung) das Buch selbst vorstellen. Es besteht die Möglichkeit, das Buch am 5. November vor Ort zu erwerben.

Bibliographische Angaben
Kunst am Campus. Die Sammlung der Universität Passau 1981-2008. Hardcover mit Schutzumschlag, 96 Seiten mit 70 Farbabbildungen, Text deutsch und englisch, mit herausnehmbarem Lageplan der Kunstwerke, Preis 19,80 Euro, ISBN 978-3-932949-77-7

Vorgestellt werden die Kunstwerke von:
Joachim Bandau, Hans Baschang, Kurt Benning, Andreas Bindl, Hans-Jürgen Breuste, Florian Geiger, Reinhold Grübl, Monika Huber, Ritzi Jacobi, Hermann Kleinknecht, Fritz Koenig, Alfons Lachauer, Pia Mühlbauer, Tomitaro Nachi, Herbert Peters, Josua Reichert, Erich Reusch, Karl Schleinkofer, Andreas Sobeck, Rudolf Wachter

Die Texte im Bildband stammen von folgenden Studierenden:
Andrea Asenbauer, Xenia Bratskaya, Andrea Foltin, Elisabeth Geißler, Ellen Oberhorner, Christina Pilgram, Lisa Rudolph, Lina Scharkauskaite, Julia Schönberger, Sandra Schönhuber, Christina Walther, Christine Weiß

**********************************

Hinweis an die Redaktionen: Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an die Pressestelle der Universität Passau, Tel. 0851/509-1430, E-Mail: pressestelle@uni-passau.de

Thoralf Dietz | 29.10.2008

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.