Meldung

Bulgarische Vizepremierministerin an der Universität Passau



Dr. Meglena Plugtschieva, Vizepremierministerin der Republik Bulgarien, besucht die Universität Passau. Sie trifft am Montag, 4. Mai, um 10.45 Uhr mit Studierenden aus Bulgarien und mit Wissenschaftlern, die enge Kontakte zu bulgarischen Universitäten unterhalten, zusammen.

Die Vizepremierministerin kommt auf Vermittlung des Bezirksvorsitzenden der Europa-Union Niederbayern, Konrad Kobler (MdL), an die Universität Passau.

*********************************************************************

Hinweis an die Redaktionen: Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an die Pressestelle der Universität Passau, Tel. 0851/509-1430.

 

 

Thoralf Dietz | 30.04.2009

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.