Meldung

Eröffnung der "German Courses Passau"

Mit einem Eröffnungsempfang unter dem Motto "Willkommen in Bayern" haben die diesjährigen German Courses Passau begonnen. 94 internationale Studierende aus 25 Nationen nehmen an den Sommer-Deutschkursen (German Courses Passau) der Universität Passau teil. Bis zum 8. September werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Passau leben, um Deutschkurse zu besuchen und die bayerische Kultur kennen zu lernen.

Das Foto zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der German Courses 2017 mit Bürgermeisterin Erika Träger (1. Reihe rechts), Vizepräsidentin Prof. Dr. Ursula Reutner (1. Reihe Mitte), den Lehrkräften, der Leitung des Sprachenzentrums und Mitgliedern der Volkstanzgruppe. Foto: Valentin Brandes
Das Foto zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der German Courses 2017 mit Bürgermeisterin Erika Träger (1. Reihe rechts), Vizepräsidentin Prof. Dr. Ursula Reutner (1. Reihe Mitte), den Lehrkräften, der Leitung des Sprachenzentrums und Mitgliedern der Volkstanzgruppe. Foto: Valentin Brandes

In diesem Jahr stammen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 25 verschiedenen Ländern wie Japan, Kenia, der Türkei oder der Ukraine. Die größte Teilnehmergruppe kommt mit 22 Studierenden aus der Russischen Föderation, gefolgt von den Vereinigten Staaten mit zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Neben dem Deutschunterricht am Vormittag wird den Studierenden ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Dazu zählen ein Orgelkonzert im Passauer Dom, eine Dreiflüsserundfahrt mit dem Schiff oder eine Fahrt in den Bayerischen Wald. Begleitet werden sie bei den Freizeitaktivitäten von studentischen Tutorinnen und Tutoren der Universität Passau.

Neben Bürgermeisterin Erika Träger begrüßte auch Prof. Dr. Ursula Reutner, Vizepräsidentin für Internationale Beziehungen, die internationalen Studierenden während des Eröffnungsempfangs in der Mensa der Universität. "Ich freue mich sehr, dass Menschen aus so vielen verschiedenen Ländern hier in Passau zusammenkommen, ihr Deutsch verbessern und die bayerische und deutsche Kultur kennenlernen", sagte Professorin Reutner. Neben einem bayerischen Buffet erwarteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch Volksmusik und Tanz.

Die German Courses Passau sind seit 2002 eine feste Einrichtung auf dem Passauer Campus. Sie bieten internationalen Studierenden die Möglichkeit, im Sommer Deutsch zu lernen, bei einem vielfältigen Rahmenprogramm in der Dreiflüssestadt die bayerische Kultur besser kennen zu lernen und auf diese Weise Studium und Urlaub zu verbinden. 56 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sommerkurse werden in diesem Jahr durch ein Stipendium gefördert.

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an Simone Unverricht, Tel. 0851 509 1733 oder an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau, Tel. 0851 509-1439.

Katrina Jordan | 18.08.2017

LINKS

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.