Meldung

Europäische Wochen Passau: Vergünstigte Tickets für Passauer Studierende

Für Sechs Euro ins Konzert oder Theater

Für die folgenden Veranstaltungen können Sie unter Vorlage des Studierendenausweises Tickets für 6 Euro per  Telefon (0851/560 96 26), E-Mail:  kartenzentrale@ew-passau.de oder in der Bahnhofsstraße 32 am Ticketschalter der Festspiele „Europäische Wochen Passau“ buchen.

Rimini Protokoll „Hausbesuch Europa“

15 Personen an einem Tisch. Eine davon bist Du. Gemeinsam spielt Ihr ein unterhaltsames, kurzweiliges Spiel. Dabei geht es nicht ums Wissen, sondern um die Frage: Wer bekommt in Europa das größte Stück vom Kuchen? Ein Experiment, entwickelt von der Theatergruppe „Rimini Protokoll“. Termine in Wohnzimmern in Passau und Landkreis: 13.7., 14.7., 19.7., 20.7., 21.7., 27.7.

Frank Peter Zimmermann, 12.7., Studienkirche

Einer der besten Geiger unserer Zeit und seine Stradivari: Frank Peter Zimmermann spielt Beethoven-Sonaten. Am Klavier begleitet ihn Martin Helmchen.

Lampedusa Way, 18./19.7., X-Point-Halle Ein Drama im Mittelmeer

Die renommierte Schauspielerin Maddalena Crippa (u.a. „Buhlschaft“ im Salzburger „Jedermann“) und ihr kongenialer Partner Graziano Piazza spielen die Afrikaner Mahama und Saif, die auf Lampedusa nach vermissten Angehörigen suchen… ein aktuelles Stück über das Menschsein. In italienischer Sprache mit deutschen Obertiteln.

Sonntags-Matineen 14.7./28.7., Großer Rathaussaal

Mit Kammermusik in den Sonntag starten: Das Duo Liepe (Geige/Klavier) und das Duo Zilas (Klarinette/Klavier) spielen im Großen Rathaussaal klassische und romantische Werke. Beide jungen Duos sind Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs.

Christian Torkler – Lesung „Der Platz an der Sonne“, 26.7., Heilig-Geist-Kirche

Die Geschichte einer Flucht – von Europa nach Afrika. Christian Torkler dreht in seinem Roman die Verhältnisse um und erzählt die packende Geschichte eines jungen Menschen, der sich aus dem armen Europa auf ins reiche Afrika macht…

KONTAKT

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439
kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.