Meldung

Fliegender Wechsel in der IEEE Student Branch



16 Jahre lang leitete Prof. Dr. Winfried Hahn, bis März 2002 Inhaber des Lehrstuhls für Informatik mit Schwerpunkt Systemprogrammierung,  die Geschicke der IEEE Student Branch Passau, der studentischen Gruppierung im Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) an der Universität Passau. Nun hat er die Leitung an Professor Dr. Gregor Snelting, Inhaber des Lehrstuhls für Softwaresysteme, übergeben.

Hahn betreute die Studentinnen und Studenten und wob die Fäden im Hintergrund durch Ratschläge und Hilfestellungen. So wurden in den Anfängen der Hochschulgruppe an der Fakultät für Mathematik und Informatik (FMI) unter anderem Workshops veranstaltet, die in der Zeit des Internet-Hypes sehr großen Anklang bei Teilnehmern innerhalb und außerhalb der Informatik fanden. Während die Vorstandschaft der Studentengruppe von Jahr zu Jahr wechselt, blieb er in seiner Berater­- und Unterstützertätigkeit 16 Jahre im Amt und stellte so den Ruhepol und Ansprechpartner für die Studierenden dar.

IEEE Passau wurde 1989 an der Fakultät für Mathematik und Informatik gegründet und gehört inzwischen zu den aktivsten deutschen Nachwuchszweigen des weltweiten Ingenieursverbands IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers). Ziel der Student Branch ist es, den Informationsaustausch und die Kontaktpflege zwischen Studierenden, Professoren und Firmen zu fördern.

In seiner Funktion als Student Branch Counselor war Hahn das Bindeglied zwischen den Studierenden und dem Professorenkollegium und half bei Problemlösungen innerhalb und außerhalb der Universität. Ebenso vertrat er deren Interessen gegenüber der deutschen Vertretung des IEEE: 2004 kamen unter seiner Mitwirkung 120 junge Wissenschaftler aus Europa, Afrika und Vorderasien an die Universität Passau. Der Counselor war hier nicht nur bei Verhandlungen mit der Universitätsleitung tätig, sondern auch bei Finanz- ­und Visafragen, um möglichst vielen jungen Wissenschaftlern die Teilnahme am Passauer Kongress zu ermöglichen.

Anfang Juli hat Hahn, der auch nach seiner Emeritierung vor drei Jahren den Studierenden verbunden bleibt, sein Amt in der Student Branch an seinen Nachfolger Prof. Dr. Gregor Snelting übergeben. Er wurde zusammen mit der neuen Vorstandschaft der Studentengruppe ernannt und hob in seiner Antrittsrede vor allem das studentische Engagement an der Fakultät, sowie die personelle Vergrößerung der Student Branch hervor, die er maßgeblich vorantreiben will. Als Chairman und damit Vorstandsvorsitzender der Student Branch wurde Andreas Koltes gewählt. Er löst damit Eva Gutsmiedl im Amt ab und kann auf seine Erfahrungen als Vice-Chairman in der vergangenen Wahlperiode zurückblicken. Sein Ziel ist neben der Vergrößerung der Mitgliederzahlen die Einbindung möglichst vieler motivierter Studierender in die Arbeit der Hochschulgruppe. Ganz im Zeichen der geplanten verstärkten Öffentlichkeitsarbeit und verbesserten Außenwirkung der Student Branch wurden zwei neue Posten geschaffen. Zum einen wurde das Amt des Public and Industry Relations Officers neu einführt, für das Michael Glögl gewählt wurde, zum anderen ist mit Heiko Studt ein neues Gesicht auf dem Posten des Membership Development Officers im Vorstand vertreten. Kerstin Bauer (Treasurer, Women In Engineering Chairwoman), Matthias Lüdtke (Secretary) und Josef Neuburger (Computer Chapter Chairman) vervollständigen die Vorstandschaft der Student Branch für die nächsten beiden Semester.

******************************************

Hinweis an die Redaktionen:

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an Michael Glögl, Tel. 0176/24111070, oder an die Pressestelle der Universität Passau, Tel. 0851/509-1430, E-Mail: pressestelleatuni-passau.de.

Thoralf Dietz | 28.07.2005

LINKS

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.