Meldung

Masterstudiengang Caritaswissenschaft: Informationsveranstaltung am 9. Juni



Am Mittwoch, 9. Juni, informiert das Department für Katholische Theologie der Universität Passau über den Masterstudiengang "Caritaswissenschaft". Die Veranstaltung findet um 18 Uhr im Hörsaal 2, Michaeligasse 13, statt.

Der Studiengang qualifiziert Studierende für Führungsaufgaben in Non-Profit-Einrichtungen. Bayernweit kann Caritaswissenschaft nur an der Universität Passau studiert werden. Der Studiengang Caritaswissenschaft eröffnet bei entsprechender Abschlussnote auch den Zugang zur Promotion. Informieren wird das Department über Ziele, Inhalte, Studienorganisation sowie über die Studien- und Prüfungsordnung.  Der Masterstudiengang Caritaswissenschaft dauert vier Semester und ist berufsbegleitend angelegt. Lehrveranstaltungen finden freitags und in Form von Wochenendblockveranstaltungen statt. Caritaswissenschaft richtet sich an Personen, die ihre soziale Praxis christlich reflektieren und gestalten wollen. Voraussetzung ist ein (Fach-) Hochschulabschluss in Fächern wie Pädagogik, Philosophie, Psychologie, Theologie, Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Lehramt, Medizin, Religionspädagogik, Kirchliche Bildungsarbeit oder Soziale Arbeit.

Weitere Informationen: www.ktf.uni-passau.de/institutionen/caritas/index.htm

**********************************************

Hinweis an die Redaktionen: Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an den Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre und Caritaswissenschaften, Tel. 0851/509-2121, oder an die Pressestelle der Universität Passau, Tel. 0851/509-1430.

 

Thoralf Dietz | 27.05.2010

LINKS

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.