Meldung

Mentorenprogramm des Ehemaligenvereins geht in eine neue Runde



Der Ehemaligenverein der Universität Passau bietet erneut sein Mentorenprogramm an: Im Beruf stehende Absolventen stehen als Mentoren bereit, um Studierenden ("Mentees") der Universität Passau bei der Organisation ihres Studiums zu helfen und um sie insbesondere beim Aufbau von beruflichen Netzwerken und beim Berufseinstieg zu unterstützen. Interessierte Studierende können sich bei der Geschäftsstelle des Ehemaligenvereins um einen Platz als Mentee bewerben.

"Gute Leistungen reichen oft nicht für einen erfolgreichen Berufsstart. Kontakte, Praxiserfahrung und das Knüpfen eines hilfreichen Netzwerks geben der beruflichen Karriere den nötigen Kick. Mein Mentor hat mir seine Erfahrungen und Kontakte zur Verfügung gestellt und mich in Fragen des Praktikums, der Diplomarbeit und sogar des Berufseinstiegs gefördert, beraten und unterstützt", erzählt der ehemalige Mentee L. Schmidt.

Mentoring
Der Studierende steht als Mentee mit dem Mentor aus den Reihen des Ehemaligenvereins in einer persönlichen und mehr oder weniger lockeren Beziehung. Der Mentor unterstützt den Mentee bei beruflichen und persönlichen Fragen. Dabei berät der Mentor seinen Mentee bei Entscheidungen über den beruflichen und universitären Werdegang und bei der Planung des Studiums und des Berufseinstiegs. Insbesondere hilft der Mentor aber beim Aufbau von Netzwerken und Kontakten zur Praxis.

Das Programm
Der Ehemaligenverein der Universität Passau bietet die Vermittlung von Mentoren seit 2004 an. Derzeit bestehen mehr als 45 vermittelte "Paare".

Weg zum Mentee
Interessenten können das auf der Homepage des Ehemaligenvereins abrufbare Bewerbungsformular ausfüllen und müssen es zusammen mit einem tabellarischen Lebenslauf an den Ehemaligenverein schicken.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen, Kontakt:
Ehemaligenverein der Universität Passau e. V.
Frau Alejandra Riedmiller
Gottfried-Schäffer-Straße 20
94032 Passau
Sprechstunde für Studierende:
Dienstag zwischen 17:30 - 18:30 , Raum 105
Tel.: 0851/509-1434
Fax: 0851/509-1435
E-Mail: mentoring-ehemaligeatuni-passau.de
www.ehemaligenverein-uni-passau.de

**************************************************
Hinweis an die Redaktionen: Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an den Ehemaligenverein der Universität Passau, Tel. 0851/509-1434, oder an die Pressestelle der Universität Passau, Tel. 0851/509-1430, E-Mail: pressestelleatuni-passau.de.

Thoralf Dietz | 28.07.2008

LINKS

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.