Meldung

Passauer Studierende gewinnen BCG-Wettbewerb



Passauer Siegerteam (von links): Anna Käßbohrer,
Johannes Weichbrodt, Caroline Mack, Stefan Imme
und Annerose Vetter.

„Machen Sie Ihre Uni zum Champion!“ Mit diesem Aufruf forderte die Boston Consulting Group (BCG) in diesem Jahr Studierende der Universitäten Eichstätt-Ingolstadt, Passau und Regensburg zur Teilnahme an ihrem Strategie-Grand-Prix auf. Aus den Passauer Bewerbern wurden Stefan Imme (Informatik), Anna Kässbohrer (Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien), Caroline Mack (Betriebswirtschaftslehre), Annerose Vetter (Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien) und Johannes Weichbrodt (Jura) ausgewählt. Ende November holte das Team den Sieg in die Dreiflüssestadt. Bei einer größeren und zwei kleineren Fallstudien hatten die fünf Passauer in München einige Marketing-Nüsse zu knacken und überzeugten die Jury aus BCG-Beratern und -Partnern nicht zuletzt durch ihre interdisziplinäre Herangehensweise. Vom Grand Prix geblieben sind den Studenten eine Trophäe und reichlich Einsichten: „Es war sehr spannend, zu sehen wie Berater arbeiten. Hochachtung vor jedem, der diesen Job macht.“

****************************************************************

Hinweis an die Redaktionen:
Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an die Pressestelle der Universität Passau, Tel. 0851/509-1430, E-Mail: pressestelleatuni-passau.de.

 

Thoralf Dietz | 16.12.2005

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.