Meldung

Praxiswettbewerb „5-Euro-Business an der Universität Passau"

Die eigene Geschäftsidee erfolgreich umsetzen mit fünf Euro Startkapital: Das ist die Herausforderung, der sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des „5-Euro-Business stellen. In diesem Sommersemester findet der praxisorientierte Wettbewerb am Standort Passau zum zweiten Mal statt. Der Startschuss für die erste Phase des Projekts erfolgt auf der Auftaktveranstaltung am 24. April um 18 Uhr im Audimax der Universität Passau, Innstraße 31.

5-Euro-Business an der Universität Passau

Im Rahmen des „5-Euro-Business-Wettbewerbs können Studierende aller Fachrichtungen in einem geschützten Rahmen ihre Fähigkeiten als Unternehmer testen. Im Team entwickeln sie ihre eigene Geschäftsidee und setzen diese innerhalb von neun Wochen um. Als symbolisches Startkapital erhalten die angehenden Geschäftsleute fünf Euro.

Auf einer feierlichen Abschlussveranstaltung Mitte Juli 2014 stellen die Teams ihre Unternehmen und die Ergebnisse ihres Schaffens einer fachkundigen Jury sowie Gästen aus Hochschule und Wirtschaft vor. Die Jury legt nach der Evaluation des Geschäftsberichts, des Messestandes und der Präsentation die Gewinner der Preise im Wert von insgesamt 1.800 Euro fest.

Der Vizepräsident für Forschung, Prof. Dr. Harry Haupt, begrüßt dieses zusätzliche Angebot im Rahmen der Gründungsförderung der Universität Passau: „Wir wissen, dass unsere Studierenden eine hohe Gründungsaffinität haben. Diesen Ambitionen von Seiten der Universität Rückenwind zu verschaffen, ist unser Anliegen.

„5-Euro-Business ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. in Zusammenarbeit mit HOCHSPRUNG, dem HochschulProgramm für UnternehmensGründungen. Regionaler Partner ist die Universität Passau. Der Wettbewerb findet in diesem Sommersemester auch in Ingolstadt und in Bayreuth statt. Hauptsponsoren des Projekts sind bayme vbm Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber sowie die bayerischen Sparkassen. Als Initialsponsor fungiert die ISU Interessengemeinschaft süddeutscher Unternehmer e. V. Regionaler Sponsor ist die Sparkasse Passau.

Interessierte Studierende können sich noch bis zum 24. April anmelden.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Auftaktveranstaltung herzlich willkommen. Bitte denken Sie daran, sich rechtzeitig anzumelden. Anmeldungen richten Sie bitte an  Bianca Sammer  vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft, Telefon: 089 44108-161, oder an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau, Tel. 0851 509-1439. 

Katrina Jordan | 28.04.2014

LINKS

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.