Meldung

Professor Dr. Thomas Knieper ist Inhaber des Lehrstuhls für Computervermittelte Kommunikation



Prof. Dr. Thomas Knieper
Prof. Dr. Thomas Knieper

Am 23. Juli erhielt er von Universitätspräsident Professor Dr. Walter Schweitzer die Ernennungsurkunde, ab 01.09.2010 ist er Inhaber der W 3-Professur für Computervermittelte Kommunikation (Philosophische Fakultät).

 

Geboren wurde Thomas Knieper am 21. Mai 1961 in München. Als Schüler war er Preisträger bei Jugend forscht sowie im Bundeswettbewerb Mathematik. Nach dem Abitur absolvierte er ein Doppelstudium der Hauptfächer Statistik und Kommunikationswissenschaft sowie der Nebenfächer Informatik, Mathematik, Psychologie, Soziologie und Wissenschaftstheorie, das er mit einem Diplom in Statistik und einer Promotion in Kommunikationswissenschaft abschloss.

 

Von 1989 bis 1991 war er als Assistent am Institut für Statistik und Wissenschaftstheorie der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) tätig. Im Anschluss arbeitete er zunächst als Assistent, nach seiner Promotion 1995 als Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der LMU. 2001 habilitierte ihn die Sozialwissenschaftliche Fakultät in Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Visuelle Kommunikation.

 

Von 2000 bis 2001 vertrat Thomas Knieper eine Professur für Allgemeine und Spezielle Journalistik in Leipzig, es folgten Lehraufträge für Kommunikationswissenschaft an der Hochschule für Philosophie in München sowie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Seit Dezember 2006 hat er die W 3-Professur für Kommunikations- und Medienwissenschaften an der TU Braunschweig inne, zunächst in Verwaltung, seit Juni 2008 als ordentlicher Professor. Ebenfalls seit 2008 ist er Leiter der Göttinger IWF Wissen und Medien gGmbH.

 

Kniepers Schwerpunkte in Lehre und Forschung liegen unter anderem in den Bereichen Medienproduktion, Politische, Visuelle und Computervermittelte Kommunikation, so z. B. Social Media, Virales Marketing über Online-Plattformen, Markenführung im Internet oder Mediensozialisation über Internet.

 

Der neue Lehrstuhlinhaber verfügt zudem über umfassende berufspraktische Erfahrungen im Kommunikations- und Medienbereich. Er war unter anderem als freiberuflicher Journalist, Texter, Karikaturist und Cartoonist sowie Projektmanager und Berater in den Bereichen Werbung, Marketing und Marktforschung tätig.

 

**********************************************************************************************

Hinweis an die Redaktionen: Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an die Pressestelle der Universität Passau, Tel. 0851/509-1430. Ein Foto von Prof. Dr. Knieper kann bei der Pressestelle angefordert werden.

Anja Schuster | 23.07.2010

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.