Meldung

"Refugee Programme – Sprachintensivkurs für Geflüchtete": Abschlussveranstaltung am 23. Februar

Zwei Semester lang haben sich Geflüchtete im Rahmen des Refugee Programme an der Universität Passau auf die sprachlichen Anforderungen eines Studiums in Deutschland vorbereitet. Im Rahmen einer offiziellen Abschlussveranstaltung am 23. Februar von 16 bis ca. 19 Uhr im IT-Zentrum, Raum 017 (Innstraße 43) werden die Absolventinnen und Absolventen nun feierlich verabschiedet und erhalten ihre Teilnahmebestätigungen. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind uns herzlich willkommen.

Die Abschlussveranstaltung beginnt mit einem Rückblick auf die vergangenen zwei Semester des Refugee Programme. Dabei werden sowohl Teilnehmende als auch die Universität über ihre Erfahrungen berichten. Im Anschluss übergibt Prof. Dr. Ursula Reutner, Vizepräsidentin für internationale Beziehungen der Universität Passau, die Teilnahmebescheinigungen an die Absolventinnen und Absolventen. Zudem wird es ein kulturelles Rahmenprogramm geben, das von den Geflüchteten gestaltet wird und Einblicke in ihren Lernalltag und ihre Kultur ermöglicht. 

Ihre Anmeldung bis 20. Februar unter kommunikationatuni-passau.de erleichtert uns die Planung. O-Töne mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor Ort machen wir nach Rücksprache gerne möglich.

Katrina Jordan | 17.02.2017

LINKS

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49(0)851/509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.