Meldung

Ringvorlesung „Internet und vernetzte Gesellschaft“

Wie verändert das Internet unsere Art, miteinander zu kommunizieren? Wie revolutionieren Digitalisierungsprozesse im Stillen die Wirtschaft? Welche ethischen Probleme bringt die Internetkultur mit sich?

Die Ringvorlesung „Internet und vernetzte Gesellschaft“  an der Universität Passau beleuchtet die Konstruktion, Nutzung und Wirkung von Technik in Staat, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Bildung aus verschiedenen Perspektiven.

Zwölf namhafte Gastrednerinnen und Gastredner aus dem In- und Ausland widmen sich dem Thema „Internet und vernetzte Gesellschaft“ aus Blickwinkeln der Informationstechnologie, des Rechts, der Politik, der Wirtschaft sowie der Sozial- und Kulturwissenschaften. Veranstaltet wird die Vorlesungsreihe auf Initiative des Präsidenten Prof. Dr. Burkhard Freitag und des Vizepräsidenten für Lehre und Studium, Prof. Dr. Dirk Uffelmann. Neun Professorinnen und Professoren der Universität unterstützen die Reihe.

Die Ringvorlesung findet mit jeweils zwei Vorträgen aus verschiedenen Disziplinen an mehreren Montagen von 17 bis 20 Uhr, Raum 017 ITZ statt. Den Auftakt am 29. Oktober machen Markus Maybaum vom NATO Cooperative Cyber Defence Centre of Excellence (17 Uhr) und Prof. Dr. Jon Bing von der Universität Oslo (18.45 Uhr). Die Veranstaltungen sind öffentlich, der Besuch ist kostenlos. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind willkommen.

Die fakultätsübergreifende Vorlesungsreihe legt den Schwerpunkt auf interdisziplinäre Forschung und Lehre und folgt damit ganz dem Ziel, das sich die Universität im Rahmen ihrer Gesamtstrategie „Technik Plus“ gesetzt hat: „Wissenschaft für die vernetzte Gesellschaft“ anzubieten. Neben neu geschaffenen Studiengängen wie dem Bachelor Mobile und Eingebettete Systeme sowie neuen Lehrstühlen in allen vier Fakultäten  – u.a. „Digital Humanities“ und „Technologie, Innovation und Entrepreneurship“ –  ist die Ringvorlesung „Internet und vernetzte Gesellschaft“ ein Produkt dieser Strategie.


*********************************************************************
Hinweis an die Redaktionen: Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an Julia Kretzschmar, Tel. 0851/509-1126, oder an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau, Tel. 0851/509-1439.

Katrina Jordan | 23.10.2012

LINKS

Internetseite zur Ringvorlesung: www.uni-passau.de/i-society.html

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.