Meldung

Spitzenplatz für den Passauer Master International Economics and Business im neuen CHE-Ranking



Am 1. Dezember veröffentlichte das CHE erstmals ein eigenes Masterranking aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften, BWL und VWL an Universitäten. In der Gesamtwertung belegt der Passauer Master International Economics and Business gemeinsam mit zwei weiteren Studiengängen den Spitzenplatz.

„Wir freuen uns sehr, dass unser VWL-Masterstudiengang im Ranking zu den drei besten Masterangeboten im deutschsprachigen Raum zählt. Der Erfolg bestätigt unser Konzept, ein ausführliches Auswahlverfahren durchzuführen, eine intensive Betreuung und kurze Wege anzubieten und die starke Betonung von Labor- und Feldstudien, aber auch die Integration von empirischen Methoden in Fragestellungen der Wirtschaftspolitik und Internationalen Ökonomik“, erläutert Prof. Dr. Johann Graf Lambsdorff, Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftstheorie und Studiengangsleiter.

In die Gesamtwertung des Masterrankings flossen fünf ausgewählte Kriterien ein: Die Studiensituation insgesamt, das Lehrangebot, die Studierbarkeit, die Betreuung durch Lehrende und die internationale Ausrichtung. In allen fünf Kategorien erreichte der Masterstudiengang International Economics and Business eine Bewertung in der Spitzengruppe und zählt damit zu den drei am besten gerankten Masterangeboten im deutschsprachigen Raum. Den Spitzenplatz teil sich die Universität Passau mit der Universität Mainz sowie der privaten Zeppelin Universität Friedrichshafen. Hervorragende Bewertungen erhielt der Masterstudiengang zudem beim Einbezug der Studierenden bei Evaluationen, dem Übergang zum Masterstudium, dem Wissenschaftsbezug, dem Berufs- und Praxisbezug sowie bei Zustand und Ausstattung der Lehrräume.

Für das Masterranking wurden im Zeitraum Oktober 2013 bis April 2014 über 7.800 Studierende befragt. In einem Online-Fragebogen bewerteten diese verschiedene Aspekte aus Studium und Lehre, aber auch die Ausstattung der Lehrveranstaltungs- und Computerräume sowie die Bibliothek. Insgesamt wurden 14 Kritierien bewertet. Das Ranking ist auch auf ZEIT ONLINE abrufbar: www.zeit.de/hochschulranking.

 

 

Anja Schuster | 05.12.2014

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.