Meldung

"Student vs. Dozent" 2013

Sportbegeisterte aus den Reihen der Studierenden und Lehrenden der Universität stellen in 15 Disziplinen ihre Fitness, ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis. Mit diesem Konzept geht "Student vs. Dozent" am 26. November um 20 Uhr im Sportzentrum der Universität Passau in die dritte Runde. Dieses Jahr ist Prof. Dr. Holm Putzke zu schlagen, der den zweimaligen Sieger, Sport-Dozent Matthias Lehner, ablöst.

Student vs. Dozent

Holm Putzke hat seit 2010 die Professur für Strafrecht an der Juristischen Fakultät inne. "'Student vs. Dozent' ist eine tolle Werbung für die Universität, vor allem für unsere Studentinnen und Studenten, die die Veranstaltung hochmotiviert und professionell organisieren", sagt er. "Ich freue mich, dieses Engagement als Ausdruck einer lebendigen Universität, wo Studierende und Dozierende gemeinsam etwas bewegen, durch meine Teilnahme unterstützen zu können." Auf den Wettkampf bereitet sich Putzke direkt auf dem Campus vor: "Ich nutze verstärkt die Angebote des Sportzentrums und ich hoffe, dass Body-Workout und Circuittraining meine Fitnessreserven wecken", scherzt er. Seinen potenziellen Gegnern macht er Hoffnung: "Sportlich bewege ich mich zwar auf einem ambitionierten, unterm Strich aber doch eher laienhaften Niveau, weshalb die Chancen nicht schlecht stehen, mich zu schlagen."

Ein Online-Voting entscheidet darüber, welche drei der zwölf studentischen Bewerber den Einzug in die Show schaffen. Zusätzlich wird am Abend des 26. November unter den nicht gewählten Bewerbern eine Wildcard ausgelost. Die vier Kandidaten treten daraufhin in einer Vorrunde gegeneinander an. Der Sieger tritt gegen Putzke an und hat in 15 Spielen die Chance, den Wettkampf zu gewinnen.
"Die Teilnehmer müssen nicht nur körperliche Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit mitbringen", sagt Mitorganisator Andreas Gerg. "Auch Geschicklichkeit, Allgemeinwissen und Improvisationstalent sind bei den Aufgaben gefragt." Auch dieses Jahr erfahren die Kontrahenten erst im Wettkampf, welche "Disziplinen" sich die Veranstalter für sie ausgedacht haben.
Erwartet werden rund 900 Zuschauer in der Halle sowie einige Tausend, die die Veranstaltung per Livestream mitverfolgen. Die Veranstaltung ist öffentlich. Einlass ist um 19 Uhr. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich willkommen.
Weitere Informationen und Livestream: http://www.studentvsdozent.de

Rückfragen zu dieser Presse-Einladung richten Sie bitte an Andreas Gerg, Tel. 0173/5788287, oder an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau, Tel. 0851/509-1439.

Katrina Jordan | 22.11.2013

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.