Meldung

Traditioneller Leberkäs'-Empfang für die neuen Studierenden

Die Stadt Passau, der Verein der Freunde und Förderer der Universität Passau und die Universität begrüßen am 18. Oktober die Studierenden im ersten und zweiten Hochschulsemester mit dem traditionellen Leberkäs'-Empfang ab 18 Uhr mit Grußworten im Audimax (Hörsaal 10, Gebäude Innstr. 31), ab 19 Uhr mit Bewirtung in der Mensa (Gebäude Innstr. 29).

Zwei Studierende beißen in ein Leberkäs'-Brötchen mit einem Bierkrug in der Hand

Die Veranstalter laden die neuen Studierenden seit der Eröffnung der Universität 1978 zu einer bayerischen Brotzeit ein. Da die Begrüßung in dieser Form nur im Wintersemester stattfindet, sind auch die Erstsemester des vergangenen Sommersemesters eingeladen. Zum Erstsemesterempfang kommen außerdem zahlreiche Professorinnen und Professoren, die Studierendenvertretung sowie Mitglieder des Passauer Stadtrats und des Vereins der Freunde und Förderer der Universität. Der Abend dient so auch dem Kennenlernen zwischen Alt- und Neu-Passauern.

Das Programm verteilt sich auf zwei Veranstaltungsorte. Die Grußworte und der Eröffnungsvortrag der Präsidentin werden ab 18 Uhr im Audimax wie folgt gehalten:

  • Begrüßung der Präsidentin der Universität Passau, Univ.-Prof. Dr. Carola Jungwirth
  • Vortrag "Sie haben sich für einen Studiengang der Universität Passau entschieden - eine gute Wahl!" der Präsidentin der Universität Passau, Univ.-Prof. Dr. Carola Jungwirth
  • Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Passau, Jürgen Dupper
  • Grußwort des Regierungspräsidenten von Niederbayern sowie Vorsitzenden des Vereins der Freunde und Förderer der Universität Passau e. V., Rainer Haselbeck

Im Anschluss findet ab 19 Uhr der Empfang mit Bewirtung in der Mensa statt. 260 Kilogramm Leberkäse und 40 Kilogramm Emmentaler stehen dieses Mal bereit, dazu werden 3000 Semmeln, 500 Liter Bier und 350 Liter Radler ausgegeben.

Dem Leberkäs'-Empfang geht der Infonachmittag der Hochschulgruppen voraus: 60 Gruppen aus verschiedenen Fachrichtungen, Kunst, Kultur und Sport präsentieren sich und ihre Arbeit von 15 bis 17 Uhr im Foyer der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (Innstraße 27).

Unser Dank gilt der Stadt Passau und dem Verein der Freunde und Förderer der Universität Passau für die fortwährende Unterstützung des Erstsemesterempfangs.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu allen Programmpunkten herzlich willkommen. Die beiden Veranstaltungsorte liegen weniger als 5 Minuten Fußweg auseinander. Die Grußworte werden aufgezeichnet und hinterher online zur Verfügung gestellt.

Katrina Jordan | 13.10.2017

LINKS

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.