Meldung

Universitätsmitteilungen für die KW 27/2007



Praxiskontaktstelle

Zum Abschluss der Unternehmenspräsentation im Sommersemester 2007 findet am Dienstag, 3. Juli, um 18 Uhr in der Universität Passau (Gebäude Audimax, Hörsaal 9, Innstraße 31) der 'Career Talk' mit der weltweit tätigen Anwaltskanzlei Baker & McKenzie, Frankfurt am Main, statt. Die Referenten Dr. Dominique Wagener, LL.M., Partnerin, und Dr. Dorothée Stracke, Associate, stellen sowohl das Unternehmen als auch die Sachgebietsgruppen Corporate / M&A und Kartellrecht vor.

Vorträge

Auf Einladung des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialpolitik (Professor Dr. Gerhard Kleinhenz) hält am Montag, 2. Juli, um 11 Uhr Professor John T. Addison, Ph. D. (University of South Carolina) in der Universität Passau, Gebäude Wirtschaftswissenschaften (Hörsaal 6, Innstraße 27) einen Gastvortrag zum Thema "Six Ways to Leave Unemployment".

Im Rahmen der Festspiele Europäische Wochen Passau 2007 findet in Zusammenarbeit mit der Universität Passau eine Vortragsreihe zum Thema "Im Europäischen Haus" statt; hierzu spricht am Montag, 2. Juli, um 18.30 Uhr im Gebäude Audimax (Hörsaal 9, Innstraße 31) Professor Dr. Mieczyslaw Dabrowski von der Universität Warschau über "Die Eigenen und die Anderen im Europäischen Haus".

Der Lehrstuhl für Kunstgeschichte und Christliche Archäologie (Professor Dr. Gosbert Schüßler) lädt ein zu einem Gastvortrag von Professor Dr. Janez Höfler, Universität Ljubljana, am Montag, 2. Juli, um 19 Uhr in der Universität Passau (Katholisch-Theologische Fakultät, Hörsaal 1, Michaeligasse 13) zum Thema "Gotische Wandmalerei in Slowenien – ein europäisches Erbe".

Am Dienstag, 3. Juli, lädt die Fakultät für Informatik und Mathematik der Universität Passau um 17 Uhr herzlich ein zu einem Doktorandenkolloquium mit Dipl.-Inf. Thomas Tatschke vom Institut für Softwaresysteme in technischen Anwendungen der Informatik in der Fakultät für Informatik und Mathematik (FORWISS Passau) zum Thema "Methoden der frühen modellbasierten Sensordatenfusion". Der Vortrag findet im Gebäude der Fakultät (Hörsaal 13, Innstraße 33) statt.

Auf Einladung des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationale Außenwirtschaft und Internationale Ökonomik (Professor Dr. Michael Pflüger) spricht am Dienstag, 3. Juli, um 18 Uhr Professor Dr. Hans-Werner Sinn, Leiter des ifo-Instituts (Institut für Wirtschaftsforschung) und Inhaber des Lehrstuhls für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München, im Gebäude Audimax (Hörsaal 10, Innstraße 31) zum Thema seines gleichnamigen Buches "Basarökonomie Deutschland".

In der Veranstaltungsreihe "Städte als Spiegel von komplexen Kulturen" der Lehrstühle für Romanische Literaturen und Kulturen (Professorin Dr. Susanne Hartwig), für Anthropogeographie (Professor Dr. Ernst Struck) und für Südostasienkunde II (Professor Dr. Rüdiger Korff) sowie der Professur für Fundamentaltheologie (Professorin Dr. Martha Zechmeister-Machhart) spricht am Mittwoch, 4. Juli, um 18 Uhr im IT-Zentrum/International House (Raum 017, Innstraße 43) Sandra Kürten, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Südostasienkunde II, zum Thema "Hanoi – Kulturelle Landschaft einer Stadt".

ArtUP, das Forum für Kunstgeschichte an der Universität Passau, lädt ein am Mittwoch, 4. Juli, um 19 Uhr zu einem Vortrag von Professor Dr. Gosbert Schüßler (Lehrstuhl für Kunstgeschichte und Christliche Archäologie an der Universität Passau) zum Thema "Christlicher Glaube und Naturwissenschaft: eine visuelle Argumentation des Nicola Pisano an der Kanzel des Pisaner Baptisteriums". Der Vortrag findet im Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München (Meiserstraße 10) statt und steht in Verbindung mit dem Verein zur Förderung des Kunsthistorischen Instituts in Florenz (Max-Planck-Institut) e. V.

In der Vortragsreihe "bachelor meets business" des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Organisation und Personalwesen (Professor Dr. Rolf Bühner) hält am Donnerstag, 5. Juli, um 14 Uhr in der Universität Passau (Audimax, Hörsaal 10, Innstraße 31) Joe Kaeser, Mitglied des Zentralvorstands, Leitung Corporate Finance der Siemens AG, München, einen Vortrag über "Strategisches Portfoliomanagement in einem global agierenden Unternehmen".

Im Rahmen der englischsprachigen Ringvorlesung "Shakespearean Culture – Cultural Shakespeare" spricht am Donnerstag, 5. Juli, um 18 Uhr in der Universität Passau (Audimax, Hörsaal 9, Innstraße 31) die Dramaturgin Dr. Vanessa Schormann vom Shakespeare Globe Zentrum Deutschland, Deutsche Shakespeare Gesellschaft, München, zum Thema "'All the World's a Stage': Shakespeare's Globe and Its Dramaturgical Challenges".

Theater

The 'English Drama Group' (EDG) der Universität Passau, unter der Leitung von Joshua Amrhein, führt am Montag, 2. Juli, und am Dienstag, 3. Juli, auf der Studiobühne in der Mensa (Innstraße 29) sowie am Mittwoch, 4. Juli, im Scharfrichterhaus "'McSweeney`s Reader's Theater' – drei Kurzgeschichten aus dem literarischen Journal McSweeney`s" auf. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt für Studierende 3 Euro.

 

Patricia Mindl | 29.06.2007

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.