Meldung

Vortrag und Diskussion mit Bundesminister Dr. Gerd Müller

Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, hält am 30. Mai um 17 Uhr im Hörsaal 9 der Universität Passau (Gebäude Audimax, Innstraße 31) einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Eine Welt – unsere Verantwortung. Handlungsfelder zwischen Hochschule, Wirtschaft und Politik“. Im Anschluss werden im Rahmen einer Podiumsdiskussion Perspektiven aus Hochschule, Wirtschaft und Politik diskutiert.

Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller spricht an der Universität Passau. Foto: privat
Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller spricht an der Universität Passau. Foto: privat

Präsidentin Prof. Dr. Carola Jungwirth wird die Veranstaltung eröffnen. Der Minister wird in seiner Rede unter dem Titel „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ die Zukunftscharta des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung vorstellen. Daran anschließend folgen Statements aus Passauer Projekten sowie eine Publikumsdiskussion. Nach dem Vortrag und den Podiumsbeiträgen besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Bundesminister.

„Die Universität Passau bietet mit ihren Kernmerkmalen Interdisziplinarität, Internationalität und dem Kompetenzfeld Interkulturelle Kommunikation sowie mit Studiengängen wie Development Studies wichtige Lösungsansätze für entwicklungspolitische Fragestellungen“, sagt Prof. Dr. Ursula Reutner, Vizepräsidentin für Internationale Beziehungen. Sie veranstaltet den Abend und vertritt die Universität gemeinsam mit  Prof. Dr. Michael Grimm (Lehrstuhl für Entwicklungsökonomik) und Prof. Dr. Martina Padmanabhan (Lehrstuhl für vergleichende Entwicklungs- und Kulturforschung) auf dem Podium. Ebenfalls auf dem Podium zu Gast sind als Vertreter der Wirtschaft Dr. Fritz Audebert, Vorstandsvorsitzender der ICUnet.AG, und als Vertreter der Politik der Passauer Stadtrat Georg Steiner.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind uns herzlich willkommen. Die Veranstaltung dauert 90 Minuten, der Eintritt ist frei.

Katrina Jordan | 30.05.2016

LINKS

Informationen zur Zukunftscharta: www.zukunftscharta.de

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.