Meldung

Sabine Wiendl übernimmt Geschäftsführung des Graduiertenzentrums

Die Universitätsleitung hat in ihrer Sitzung am 23. November 2016 beschlossen, ab 1. Januar 2017 die Abteilung Forschungsförderung und das Graduiertenzentrum (unter Beibehaltung von dessen Eigenschaft als zentrale wissenschaftliche Einrichtung) unter dem gemeinsamen Dach "Forschung und Nachwuchs" zusammenzuführen. Ab dem 1. Januar 2017 hat daher Sabine Wiendl zusätzlich zur Leitung der Abteilung Forschungsförderung die Geschäftsführung des Graduiertenzentrums übernommen. Dr. Antje Stephan, bisherige Geschäftsführerin des Graduiertenzentrums, verließ die Universität Passau und ist seit 1. Januar diesen Jahres Kanzlerin der Hochschule für Künste (HfK) in Bremen.

Sabine Wiendl

"Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe", so Sabine Wiendl. "Forschungs- und Nachwuchsförderung sind miteinander verzahnt, Synergien stellen wir in unserer täglichen Arbeit bereits jetzt häufig fest. So richten sich zahlreiche Förderprogramme, zu denen die Abteilung Forschungsförderung berät, an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, beispielsweise im Bereich der Starting Grants des European Research Council oder im Bereich der Deutschen Forschungsgemeinschaft (Modul "Eigene Stelle", Emmy Noether-Programm, Heisenberg-Programm, Graduiertenkollegs). Entsprechend bieten die Abteilung Forschungsförderung und das Graduiertenzentrum seit Längerem gemeinsame Informati-onsveranstaltungen für (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen und -wissenschaftler an."

Voraussichtlich Ende Januar 2017 wird die Abteilung Forschungsförderung in das Gebäude Nikolastraße 12 umziehen, in dem das Graduiertenzentrum untergebracht ist. Durch die räumliche Nähe sollen zwischen beiden Einrichtungen weitere Synergien geschaffen werden.

Zur Person

Sabine Wiendl hat an der Universität Passau und am King’s College London Rechtswissenschaft studiert und zusätzlich an der Universität Passau die fachspezifische Fremdsprachenausbildung in Englisch absolviert. Ihre berufliche Laufbahn begann sie im Jahr 2003 im Bereich der akademischen Rechtsangelegenheiten der Universität Passau. In den Folgejahren betrafen ihre Aufgabengebiete auch die allgemeinen Rechtsangelegenheiten und den Datenschutz. Zudem begleitete sie mehrere Jahre die Geschäftsführung des ManagementConvent.

| 10.01.2017