Meldung

Die bayerisch-böhmische Grenzregion im Geschichtsunterricht

Im Rahmen des EU-Projekts "Begegnungsraum Geschichte – außerschulische Lernorte in der bayerisch-böhmischen Grenzregion" wird eine regionale Lehrerfortbildung organisiert, deren Auftaktveranstaltung an der Universität Passau stattfindet.

Dr. Robert Luft vom Collegium Carolinum aus München führt mit seinem Vortrag "Die bayerisch-böhmische Grenze und die deutsch-tschechischen Beziehungen vom Mittelalter bis zur Gegenwart" in die Thematik ein, anschließend referiert Prof. Dr. Andreas Michler zum "Lernen an historischen Orten in der bayerisch-böhmischen Grenzregion". Des Weiteren stellen die Projektmitarbeiter die Ziele des Projektes vor.

Ort: Universität Passau, Nikolakloster (Raum 403, Innstraße 40)

Weitere Informationen

Anfragen und erwünschte Anmeldung unter Diana.Stock-Megiesatuni-passau.de.

| 28.09.2016

LINKS