Meldung

Robert-Bosch-Stiftung schreibt Fast Track 2017-2019 aus

Die Deadline der 11. Ausschreibung für Nachwuchswissenschaftlerinnen endet am 12. Februar 2017.

Fast Track, das erstklassige Intensivtraining der Robert-Bosch-Stiftung, bietet zwanzig exzellenten Postdoktorandinnen einmalige Chancen. Gemeinsam werden in mehrtägigen Kompaktseminaren Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen weiterentwickelt, um Ihnen den Weg zur Spitze in Wissenschaft und Forschung zu ebnen.

Das Programm wird abgerundet durch vielfältige Vernetzungsangebote. Bei Kamingesprächen und Diskussionsrunden haben die Wissenschaftlerinnen die Möglichkeit, sich mit erfahrenen Persönlichkeiten aus Forschung und Gesellschaft auszutauschen.

Die zweijährige Förderung umfasst Netzwerkbildung, vier Intensivseminare sowie einen monatlichen Zuschuss i.H.v. 100 Euro für karrierefördernde Maßnahme oder wissenschaftliche Konferenzen.

Ansprechpartnerin bei der Robert Bosch Stiftung ist Andrea Bruhn, Tel.: 0711/46084-610, E-Mail: andrea.bruhnatbosch-stiftung.de.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Stiftung

 

 

 

 

| 18.01.2017