Studieren-mit-Kind-Preis

Studieren-mit-Kind-Preis

Die Universität Passau vergibt an allen Fakultäten einmal pro Semester den "Studieren-mit-Kind-Preis". Damit zeichnet die Universität Passau die besten Studierenden mit Kind/ern in jeder Fakultät aus, die ihr Studium erfolgreich abgeschlossen haben. Das Preisgeld beträgt einmalig 500 Euro. Die Universität Passau würdigt damit den besonderen Einsatz von studierenden Eltern, denen es gelungen ist, Kindererziehung und ein erfolgreiches Studium zu vereinbaren.

Zielgruppe

Studierende mit Kind

Preishöhe

  • 500 Euro

Auswahlverfahren

Voraussetzungen: überdurchschnittliche Studienleistungen

Für die Bewerbung sind folgende Unterlagen einzureichen:

  1. Bewerbungsformular
  2. tabellarischer Lebenslauf
  3. Abiturzeugnis und ggf. Hochschulzeugnisse in Kopie
  4. Abschlusszeugnis oder HISQIS-Auszug
  5. Nachweis über das zu erziehende Kind / die zu erziehenden Kinder (Geburtsurkunde/n in Kopie)
  6. Erklärungsschreiben, welche Betreuungsleistungen die Studierende bzw. der Studierende übernommen hat

Die Entscheidung über den Preis trifft die Kommission zur Vergabe der Stipendien zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre.

Die Preisträgerinnen

Wintersemester 2016/17

Dena Braumandl

Für ihre Abschlussarbeit (Bachelor):
"
Albrecht Dürer: `Selbstbildnis im Pelzrock´"

Sommersemester 2016

Isabell Sanftleben

Für ihre Zulassungsarbeit:
"Ökumene im Kleinen: Die Ökumene seit dem Ökumenismusdekret „Unitatis Redintergratio“ - mit besonderem Blick auf christliche  Kooperationen in der aktuellen Schulpraxis"

Wintersemester 2015/16

Janina Scheibenzuber

Für ihre Abschlussarbeit (Bachelor):
„Search Engine Optimization“

2015

Petra Mayrhofer

Petra Mayrhofer

Für ihre Abschlussarbeit (Bachelor):
„Computerunterstütztes Lernen mit Gebärdensprache für hörbeeinträchtigte Kinder. Konzeption und Entwicklung eines E-Learning-Moduls für Grundschulkinder zur Erarbeitung der Semantik von Präpositionen im Deutschen“

2014

Eva-Maria Zaglauer mit Kind

Eva-Maria Zaglauer

Für ihre Abschlussarbeit (Master):
"Damus, quia dedisti – wir geben, weil Du gegeben hast – Fundraising im Diözesan-Caritasverband Passau e.V."

2013

Sonja Bühler mit Sohn

Sonja Bühler

Für ihre Zulassungsarbeit:
„Literaturgeschichte im Lernbereich `Mit Texten und Medien umgehen´ im bayerischen Realschulunterricht - Vergleichende Analyse verschiedener Lesebuchreihen“

2012

Stefanie Zepf-Lederer

Stefanie Zepf-Lederer

Für ihre Bachelorarbeit:
„Regain the brain drain oder eine Unterstützungsleistung der armen an die reichen Länder? Eine Analyse von soziokulturellen und ökonomischen Migrationsauswirkungen in Indien und Mexiko“

Kontakt

Frauenbüro

Tel.: +49 851 509-1023 frauenbueroatuni-passau.de

Dr. Claudia Krell
VW 007
Marie-Helene Wünsch
VW 008

Innstraße 41
D-94032 Passau