His or Hers?

His or Hers?

Kampagne „His or Hers?“ im Sommersemester 2019 zur Sensibilisierung für Geschlechterstereotype

"His or Hers" Header

Normative Geschlechterrollen haben weiterhin einen großen Einfluss auf das alltägliche Handeln. Die Kampagne „His or Hers?“ der Universitätsfrauenbeauftragten im Sommersemester 2019 soll zum Hinterfragen dieser Rollenbilder anregen und gängige Geschlechterstereotype ins Gespräch bringen. 

Den Auftakt der Kampagne bildeten zwei Plakatwellen, die durch eine Befragung der Studierenden zum Thema Rollenbilder begleitet wurden. In der Aktionswoche vom 1. bis zum 5. Juli 2019 fanden Workshops, Vorträge und Seminare statt, in denen Studierenden Handlungsstrategien aufgezeigt wurden, um strukturelle und soziokulturelle Herausforderungen auf ihrem Lebensweg erfolgreich zu meistern.

Im Interview erklärt die Frauenbeauftragte Prof. Dr. Andrea Sieber die Hintergründe der Aktion. 

Programm der Aktionswoche vom 1. bis zum 5. Juli 2019

Montag, 1. Juli 2019

18:00 Uhr: Auftaktveranstaltung: Präsentation der Ergebnisse der Befragung und Diskussion (ITZ 017)

  • Begrüßung und Grußwort von Prof. Dr. Carola Jungwirth, Präsidentin der Universität Passau
  • Erläuterungen zur Kampagne „His or Hers?"

    • Prof. Dr. Andrea Sieber, Universitätsfrauenbeauftragte
    • Prof. Dr. Hans Krah, stellvertretender Universitätsfrauenbeauftragter
    • Dr. Claudia Krell, Leiterin Referat Gleichstellung
    • Rebecca Neumayr, Organisation und Social Media

  • Ergebnisse der Befragung, Dr. Stefan Mang, Centrum für Marktforschung
  • Diskussionsrunde

 Dienstag, 2. Juli 2019

10:15 bis 11:45 Uhr: Vorlesung Prof. Dr. Andrea Sieber „Genderkonstruktionen im Mittelalterfilm" (HK 14b, SR 017)

11:00 bis 18:00 Uhr: Antisexistisches Argumentationstraining, Referentinnen: Sabrina Saase und Mareike Herz (ITZ 005) – Anmeldung über StudIP erforderlich (Kursnummer: 69014)

18:00 Uhr: Vortrag Prof. Dr. Carsten Wippermann „Männer: Rollenbilder – Identitäten – praktische Gleichstellung" (ITZ 017)

Mittwoch, 3. Juli 2019

9:00 bis 17:00 Uhr: „Un_Doing Gender": Workshop Genderkompetenz für Studierende mit Dr. Lisa Horvath (ITZ 005) – Anmeldung über StudIP erforderlich (Kursnummer: 69015)

12:00 bis 16:00 Uhr: Gleichstellungsquiz (Arkaden Mensavorplatz bzw. WIWI 034)

13:00 bis 16:00 Uhr: Kick-Off für Arbeitsgruppen (WIWI 034)                                                             

  • 13:00 Uhr: Genderkompetenz in der Lehre                                                                               
  • 14:00 Uhr: Geschlechtergerechte Sprache                                                                                     
  • 15:00 Uhr: Genderdiversity

Donnerstag, 4. Juli 2019

12:15 bis 13:45 Uhr: Vorlesung PD Dr. Dennis Gräf „Genderkonstruktionen in Film und Literatur der 1960er Jahre" (PHIL HS 2)

18:00 Uhr: Podiumsdiskussion „Gender und Sprache", auf dem Podium unter anderem: Alexandra Hauke, Lea Meyer, Prof. Dr. Rüdiger Harnisch (IM HS 11)

20:30 Uhr: „Maria Stuart, Königin von Schottland [OV]", Filmvorstellung des Unikino Passau (AM HS 10)

Freitag, 5. Juli 2019

12:15 bis 13:45 Uhr: Vorlesung Prof. Dr. Hans Krah „Geschlechterrollen und Gendervorstellungen in aktuellen TV-Werbespots"

18:00 Uhr: Abschlussveranstaltung: Filmvorführung der Dokumentation „RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit" mit anschließender Diskussionsrunde in Kooperation mit Prof. Dr. Jörg Fedtke 

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie außerdem im Veranstaltungskalender der Universität Passau.