FAQ

FAQ

Dieses FAQ wird regelmäßig ergänzt und erweitert. Bitte informieren Sie sich außerdem auf den Internetseiten des Auslandsamts, auf denen Sie auf die meisten Ihrer Fragen bereits eine Antwort erhalten.

Fragen zum Auslandspraktikum beantwortet Ihnen ausschließlich das Zentrum für Karriere und Kompetenzen.

Ausland allgemein

/

Wann bekomme ich eine Erasmusförderung?
  • Wenn Sie im Rahmen des ERASMUS+ Programmes an einer Partneruniversität innerhalb der Europäischen Union studieren und noch keine ERASMUS+ Förderung erhalten haben und zudem keine Förderung aus anderen öffentlichen Mitteln erhalten. Im Einzelfall ist eine Doppelförderung möglich, dies ist jedoch von Förderer zu Förderer unterschiedlich. Dies erfahren Sie auch unter dem Profil der jeweiligen Uni (Partnerhochschulen). Weitere Informationen für die Erasmus+ Förderung eines Auslandssemesters finden Sie hier.
  • Es besteht die Möglichkeit, das Auslandsstudium mit einem Auslandspraktikum zu verbinden und dafür ebenfalls eine Erasmus+ Förderung zu erhalten. Informationen dazu finden Sie hier.


Welche Möglichkeiten der Finanzierung gibt es für „Freemover“?

Als „Freemover“, also wenn Sie selbstständig und auf eigene Faust Ihr Studium organisieren, steht Ihnen leider keine ERASMUS-Förderung zu.

Allerdings gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Stiftungen, AuslandsBAföG oder den DAAD, um sich finanzielle Unterstützung als Freemover
zu sichern.

Fragen Sie diesbezüglich bei den Auslandstutoren und im Akademischen Auslandsamt nach. Außerdem finden Sie Stipendien bei www.stipendienlotse.de
und bei www.daad.de.

Woher erfahre ich von Förderungmöglichkeiten für Graduierte/Postgraduierte?

Aus der Stipendien-Datenbank des DAAD unter www.daad.de. Aus Einzelausschreibungen, die in den Fakultäten oder am Stipendienbrett des AAA aushängen oder im Ordner „Stipendien für Graduierte“ im Infosraum abgeheftet sind.

Was ist der Inforaum und wo befindet er sich?

Der gemeinsame Inforaum des Akademischen Auslandsamts, der Studienberatung und des Career Service befindet sich im Erdgeschoss des Verwaltungsgebäudes der Universität Passau (Innstr. 41) im Zimmer 018.

Sie finden dort neben aktuellen Ausschreibungen des Career Services zahlreiche Erfahrungsberichte von Passauer Studierenden, die im Ausland waren, Länderinformationen und Beschreibungen von Universitäten.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 07:00 – 20:00 Uhr.

Welche Förderungen gibt es für Auslandsaufenthalte?

 

Die Möglichkeiten, einen Auslandsaufenthalt zu finanzieren, reichen von Auslands-BAföG (evtl. auch als Nicht-BAföG-Empfänger in Deutschland), über Stiftungen bis hin zum DAAD. Mehr Informationen finden Sie hier.

Auslandsstudium

/

Wann bekomme ich eine Erasmusförderung?
  • Wenn Sie im Rahmen des ERASMUS+ Programmes an einer Partneruniversität innerhalb der Europäischen Union studieren und noch keine ERASMUS+ Förderung erhalten haben und zudem keine Förderung aus anderen öffentlichen Mitteln erhalten. Im Einzelfall ist eine Doppelförderung möglich, dies ist jedoch von Förderer zu Förderer unterschiedlich. Dies erfahren Sie auch unter dem Profil der jeweiligen Uni (Partnerhochschulen). Weitere Informationen für die Erasmus+ Förderung eines Auslandssemesters finden Sie hier.
  • Es besteht die Möglichkeit, das Auslandsstudium mit einem Auslandspraktikum zu verbinden und dafür ebenfalls eine Erasmus+ Förderung zu erhalten. Informationen dazu finden Sie hier.


Welche Möglichkeiten der Finanzierung gibt es für „Freemover“?

Als „Freemover“, also wenn Sie selbstständig und auf eigene Faust Ihr Studium organisieren, steht Ihnen leider keine ERASMUS-Förderung zu.

Allerdings gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Stiftungen, AuslandsBAföG oder den DAAD, um sich finanzielle Unterstützung als Freemover
zu sichern.

Fragen Sie diesbezüglich bei den Auslandstutoren und im Akademischen Auslandsamt nach. Außerdem finden Sie Stipendien bei www.stipendienlotse.de
und bei www.daad.de.

Woher erfahre ich von Förderungmöglichkeiten für Graduierte/Postgraduierte?

Aus der Stipendien-Datenbank des DAAD unter www.daad.de. Aus Einzelausschreibungen, die in den Fakultäten oder am Stipendienbrett des AAA aushängen oder im Ordner „Stipendien für Graduierte“ im Infosraum abgeheftet sind.

Was ist der Inforaum und wo befindet er sich?

Der gemeinsame Inforaum des Akademischen Auslandsamts, der Studienberatung und des Career Service befindet sich im Erdgeschoss des Verwaltungsgebäudes der Universität Passau (Innstr. 41) im Zimmer 018.

Sie finden dort neben aktuellen Ausschreibungen des Career Services zahlreiche Erfahrungsberichte von Passauer Studierenden, die im Ausland waren, Länderinformationen und Beschreibungen von Universitäten.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 07:00 – 20:00 Uhr.

Welche Förderungen gibt es für Auslandsaufenthalte?

 

Die Möglichkeiten, einen Auslandsaufenthalt zu finanzieren, reichen von Auslands-BAföG (evtl. auch als Nicht-BAföG-Empfänger in Deutschland), über Stiftungen bis hin zum DAAD. Mehr Informationen finden Sie hier.

Finanzierung und Förderung des Auslandsstudiums

/

Wann bekomme ich eine Erasmusförderung?
  • Wenn Sie im Rahmen des ERASMUS+ Programmes an einer Partneruniversität innerhalb der Europäischen Union studieren und noch keine ERASMUS+ Förderung erhalten haben und zudem keine Förderung aus anderen öffentlichen Mitteln erhalten. Im Einzelfall ist eine Doppelförderung möglich, dies ist jedoch von Förderer zu Förderer unterschiedlich. Dies erfahren Sie auch unter dem Profil der jeweiligen Uni (Partnerhochschulen). Weitere Informationen für die Erasmus+ Förderung eines Auslandssemesters finden Sie hier.
  • Es besteht die Möglichkeit, das Auslandsstudium mit einem Auslandspraktikum zu verbinden und dafür ebenfalls eine Erasmus+ Förderung zu erhalten. Informationen dazu finden Sie hier.


Welche Möglichkeiten der Finanzierung gibt es für „Freemover“?

Als „Freemover“, also wenn Sie selbstständig und auf eigene Faust Ihr Studium organisieren, steht Ihnen leider keine ERASMUS-Förderung zu.

Allerdings gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Stiftungen, AuslandsBAföG oder den DAAD, um sich finanzielle Unterstützung als Freemover
zu sichern.

Fragen Sie diesbezüglich bei den Auslandstutoren und im Akademischen Auslandsamt nach. Außerdem finden Sie Stipendien bei www.stipendienlotse.de
und bei www.daad.de.

Woher erfahre ich von Förderungmöglichkeiten für Graduierte/Postgraduierte?

Aus der Stipendien-Datenbank des DAAD unter www.daad.de. Aus Einzelausschreibungen, die in den Fakultäten oder am Stipendienbrett des AAA aushängen oder im Ordner „Stipendien für Graduierte“ im Infosraum abgeheftet sind.

Was ist der Inforaum und wo befindet er sich?

Der gemeinsame Inforaum des Akademischen Auslandsamts, der Studienberatung und des Career Service befindet sich im Erdgeschoss des Verwaltungsgebäudes der Universität Passau (Innstr. 41) im Zimmer 018.

Sie finden dort neben aktuellen Ausschreibungen des Career Services zahlreiche Erfahrungsberichte von Passauer Studierenden, die im Ausland waren, Länderinformationen und Beschreibungen von Universitäten.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 07:00 – 20:00 Uhr.

Welche Förderungen gibt es für Auslandsaufenthalte?

 

Die Möglichkeiten, einen Auslandsaufenthalt zu finanzieren, reichen von Auslands-BAföG (evtl. auch als Nicht-BAföG-Empfänger in Deutschland), über Stiftungen bis hin zum DAAD. Mehr Informationen finden Sie hier.

Organisation

/

Wann bekomme ich eine Erasmusförderung?
  • Wenn Sie im Rahmen des ERASMUS+ Programmes an einer Partneruniversität innerhalb der Europäischen Union studieren und noch keine ERASMUS+ Förderung erhalten haben und zudem keine Förderung aus anderen öffentlichen Mitteln erhalten. Im Einzelfall ist eine Doppelförderung möglich, dies ist jedoch von Förderer zu Förderer unterschiedlich. Dies erfahren Sie auch unter dem Profil der jeweiligen Uni (Partnerhochschulen). Weitere Informationen für die Erasmus+ Förderung eines Auslandssemesters finden Sie hier.
  • Es besteht die Möglichkeit, das Auslandsstudium mit einem Auslandspraktikum zu verbinden und dafür ebenfalls eine Erasmus+ Förderung zu erhalten. Informationen dazu finden Sie hier.


Welche Möglichkeiten der Finanzierung gibt es für „Freemover“?

Als „Freemover“, also wenn Sie selbstständig und auf eigene Faust Ihr Studium organisieren, steht Ihnen leider keine ERASMUS-Förderung zu.

Allerdings gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Stiftungen, AuslandsBAföG oder den DAAD, um sich finanzielle Unterstützung als Freemover
zu sichern.

Fragen Sie diesbezüglich bei den Auslandstutoren und im Akademischen Auslandsamt nach. Außerdem finden Sie Stipendien bei www.stipendienlotse.de
und bei www.daad.de.

Woher erfahre ich von Förderungmöglichkeiten für Graduierte/Postgraduierte?

Aus der Stipendien-Datenbank des DAAD unter www.daad.de. Aus Einzelausschreibungen, die in den Fakultäten oder am Stipendienbrett des AAA aushängen oder im Ordner „Stipendien für Graduierte“ im Infosraum abgeheftet sind.

Was ist der Inforaum und wo befindet er sich?

Der gemeinsame Inforaum des Akademischen Auslandsamts, der Studienberatung und des Career Service befindet sich im Erdgeschoss des Verwaltungsgebäudes der Universität Passau (Innstr. 41) im Zimmer 018.

Sie finden dort neben aktuellen Ausschreibungen des Career Services zahlreiche Erfahrungsberichte von Passauer Studierenden, die im Ausland waren, Länderinformationen und Beschreibungen von Universitäten.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 07:00 – 20:00 Uhr.

Welche Förderungen gibt es für Auslandsaufenthalte?

 

Die Möglichkeiten, einen Auslandsaufenthalt zu finanzieren, reichen von Auslands-BAföG (evtl. auch als Nicht-BAföG-Empfänger in Deutschland), über Stiftungen bis hin zum DAAD. Mehr Informationen finden Sie hier.