DAAD-Expertenseminar 2009

DAAD-Expertenseminar 2009

Zivilgesellschaft in Osteuropa - Geschichte und Gegenwart

26.01.2009 - 01.02.2009

Zivilgesellschaft in Osteuropa - Geschichte und Gegenwart

Blockseminare mit den Schwerpunkten Medienlandschaft, Rechtssystem und Wirtschaftsordnung, ein Workshop zu partizipativen Methoden und eine Exkursion nach Linz ermöglichten einen länderübergreifenden und interdisziplinären Zugang zur Thematik. Über Kurzreferate brachten zudem die teilnehmenden Studierenden und Alumni ihre Expertise in das Seminar ein. In öffentlichen Vorträgen thematisierten ausgesuchte Referenten das Thema Zivilgesellschaft zudem u.a. aus wirtschaftwissenschaftlicher, politologischer und geschichtswissenschaftlicher Perspektive. Das Programm wurde durch zwei öffentliche Filmvorführungen in der Library-Lounge der Universität Passau ergänzt. 

Organisation und Förderung

Das DAAD-Expertenseminar 2009 wurde durch die Initiative Perspektive Osteuropa am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte Osteuropas und seiner Kulturen (Prof. Dr. Thomas Wünsch) organisiert. Die Realisierung des Projektes wurde durch die finanzielle Unterstützung des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD) im Rahmen des DAAD Alumni-Programms und aus Mitteln des Auswärtigen Amts ermöglicht.

Weitere Informationen

Folgen Sie uns

Perspektive Osteuropa auf Facebook