Vergangene Semester

Vergangene Semester

Mit * gekennzeichnete Filmvorführungen fanden im Rahmen der Infowoche zu Sibirien statt.

SemesterFilmtitelZusatzinformationen
SS 2017Ein Belarussischer Traum
Belarus 2011, 52 Minuten
Regie: Ekaterina Kibalchich
SS 2017

Die Deutschen und die Polen: Geschichte einer Nachbarschaft   (Teil I und II)

Deutschland/Polen 2016, 90 Minuten Regie: Andrzej Klamt, Zofia Kunert, Gordian Maugg

WS 2016

Kaminer goes Kaukasus - Eine kulturell höchst informative Reise in eine höchst seltsame Welt

Deutschland 2010, 60 Minuten, Regie: Lukas Schmid

WS 2016SwetlanaDeutschland, 1999, 90 Minuten, Regie: Tamara Staudt
SS 2016Der Staat gegen Fritz BauerDeutschland, 2015, 105 Minuten, Regie: Lars Kraume
SS 2016Rein ins LebenDeutschland, 2015, 104 Minuten, Regie: Lorenz Kloska und Sascha Vinogradov
WS 2015Liebe und andere VerbrechenDeutschland, Serbien, Österreich 2008, 105 Minuten, Buch und Regie: Stefan Arsenijević
WS 2015W imię.../ Im Namen des...Polen, 2013, 96 Minuten, Regie: Małgorzata Szumowska
SS 2015Tristia - Eine Schwarzmeer-OdysseeDeutschland 2014, 98 Minuten, Regie: Stanislaw Mucha
SS 2015Alois NebelDeutschland/Tschechien 2011, 84 Minuten, Regie: Tomáš Luňák
WS 2014Gloria und Exodus - Geschichte des schlesischen AdelsDeutschland 2014, 60 Minuten, Regie: Andrzej Klamt
WS 2014Lost and Found: six Glances at a GenerationD, BiH, BG, RO, EST, H, SCG 2005, 100 Minuten, Regie: u.a. Jasmila Žbanić, Korél Mundruczó
SS 2014Europäische Visionen2004, 140 Minuten, Regie: u.a. Jan Troell, Fatih Akin
SS 2014Kawasakiho růže / Die Rose des Kawasaki  Tschechien 2009, 95 Minuten, Regie: Jan Hřebejk
WS 2013Paczki solidarności / Pakete der Solidarität Deutschland, Polen 2011, 45 Minuten, Regie: Lew Hohmann
WS 2013Videogramme einer Revolution
Deutschland 1992, 107 Minuten, Regie: Harun Farocki und Andrei Ujica
SS 2013Russendisko
Deutschland 2012, 100 Minuten, Regie und Drehbuch: Oliver Ziegenbalg
WS 2012*Ausgerechnet Sibirien
Deutschland, Russland 2012, 100 Minuten, Regie: Ralf Huettnr
WS 2012*Medvědí ostrovy / Bears IslandsTschechien 2010, 62 Minuten, Regie Martin Ryšavý
WS 2012Monanieba / Die Reue
Georgien 1984, 153 Minuten, Regie: Tengis Abuladse
WS 2012Kontroll
Ungarn 2003, 105 Minuten, Regie: Nimród Antal
SS 2012Podzielona Klasa / Die geteilte Klasse
Deutschland, Polen 2011, Dokumentarfilm, 79 Minuten, Regie: Andrezej Klamt
SS 2012Účastníci zájezdu / Wo sind die Unterbecher, Karel?  Tschechien 2006, 113 Minuten, Regie: J. Vejdělek
WS 2011Marschall Titos GeistKroatien 1999, 97 Minuten, Regie: Vinko und Ivo Brešan
WS 2011Zwischen uns das ParadiesBosnien/Herzegowina 2010, 100 Minuten, Regie: Jasmila Žbanić
SS 2011The World is Big and Salvation Lurks Around the CornerBulgarien, Ungarn, Slowenien, Deutschland 2008, 105 Minuten, Regie: Stephan Komandarev
SS 2011MagnatPolen 1986, 171 Minuten, Regie: Filip Bajon
WS 2010GrandhotelTschechische Republik 2006
WS 2010Kein OrtDeutschland, Polen 2009
SS 2010Brilliantovaya ruka / Der BrillantenarmSowjetunion 1969
SS 2010Karaula / Der GrenzpostenSlowenien, Kroatien, Bosnien/Herzegowina, Serbien/Montenegro, Mazedonien, Österreich und Vereinigtes Königreich 2006
WS 2009Filmabend zu Berlarusmit belarussischen Trickfilmen der NGO "Dritter Weg"
WS 2009The squareEstland, Belarus 2007
WS 2009Razboi pe calea undelor /Cold WavesRumänien, Deutschland, Luxemburg 2007
WS 2009Tschüss DDR! Über Warschau in die FreiheitPolen 2009
WS 2009Ukrainische Kurzfilme von Taras Tomeko

Liza (2006)
Tir / Shooting Gallery (2001)
Mamochky / Prison Mamas (2007)
Peresokhla Zemlya / The Parched Land (2004)
Boinya / Slaughter House (1999)

SS 2009Emotion durch AnimationAbend des osteuropäischen Zeichentrick- und Animationsfilms
SS 2009Rusalka / Die MeerjungfrauRussland 2007
WS 2008Ivanovo detstvo / Ivans Kindheit
Russland 1962, 91 Minuten, Regie: Andreij Tarkovskij
WS 2008It´s a Free World / Es ist eine freie Welt
Deutschland, Italien, Spanien, Vereinigtes Königreich, Polen 2007, 96 Minuten
WS 2008Rozmarné leto / Ein launischer Sommer
Tschechoslowakei 1968, 74 Minuten
WS 2008Crna mačka, beli mačor / Schwarze Katze, weißer KaterDeutschland, Frankreich, Jugoslawien 1998, 125 Minuten
SS 2008Český sen / Der tschechische Traum Tschechien 2004, 87 Minuten
SS 2008Nastasja Filippovna / Der Idiot
Sowjetunion 1958, 116 Minuten
SS 2008Katyn
Polen 2007, 115 Minuten
WS 2007Klopka / Die Falle
Serbien, Deutschland, Ungarn 2006, 106 Minuten
WS 2007Am Ende kommen Touristen
Deutschland 2007, 85 Minuten