Vorträge

Vorträge

Die Perspektive Osteuropa organisiert jedes Semester spezielle Veranstaltungen für ausgewählte Länder und Regionen des östlichen Mitteleuropas und Osteuropas und lädt Referentinnen und Referenten für spannende Vorträge ein. 

Slowakei - 25 Jahre Unabhängigkeit

Termin: Donnerstag, 22. November 2018, 16 Uhr
Raum: ITZ 017 (IT-Zentrum, Innstr. 43), Universität Passau
Zu Gast: Joachim Bleicker, Deutscher Botschafter in der Slowakischen Republik, Pressburg
Begrüßung: Vizepräsident der Universität Passau, Professor Dr. Jörg Fedtke
Moderation: Professor Dr. Thomas Wünsch, wiss. Leiter der Initiative Perspektive Osteuropa

Botschafter Bleicker wird in seinem Vortrag eine Bestandsaufnahme der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklung der Slowakei nach 25 Jahren Unabhängigkeit bieten und dabei auch den Stand der Einbettung in die euro-atlantischen Strukturen und der bilateralen Beziehungen zu Deutschland erörtern. Er wird dabei die Fortschritte der vergangenen 25 Jahre analysieren und einen Ausblick auf Aufgaben der Zukunft werfen.

Die Tschechische Republik – Bayerns Nachbar 25 Jahre nach der Teilung

Termin: Donnerstag, 06. Dezember 2018, 16 Uhr
Raum: NK 403 (Nikola Kloster, Innstr. 40), Universität Passau
Zu Gast: Dr. Hannes Lachmann, Leiter der Repräsentanz des Freistaats Bayern in der Tschechischen Republik, Prag

Vor 25 Jahren gingen Tschechien und die Slowakei – ehemals Teilstaaten der Tschechoslowakei – eigene Wege. Viele Menschen in Tschechien bedauerten damals diese "samtene Scheidung", doch ihr Land konnte sich auch im Alleingang hervorragend entwickeln. Die politische und wirtschaftliche Transformation in der Folgezeit war oft nicht einfach, brachte aber auch viele Chancen. Eine davon war die Wiederannäherung an die bayerischen Nachbarn, die in den letzten Jahren entscheidend vorangekommen ist.

Folgen Sie uns

Perspektive Osteuropa auf Facebook