Förderung der Nachhaltigkeit

Förderung der Nachhaltigkeit

Die Vermittlung und Umsetzung von Nachhaltigkeit zählt zu den wichtigen Aufgaben der Universität Passau. Durch verschiedene Maßnahmen wird das Thema Nachhaltigkeit im Bereich Studium und Lehre gefördert, dazu gehören beispielsweise die Anerkennung von Online Kursen der Virtuellen Akademie für Nachhaltigkeit und die Vergabe von Lehraufträgen, um Aspekte von Nachhaltigkeit in verschiedenen Disziplinen zu beleuchten.

Ringvorlesung "Perspektivwechsel in Wissenschaft und Gesellschaft" im Wintersemester 2017/18

Vorankündigung: Auch im Wintersemester 2017/18 findet die Vorlesungreihe zum Thema Nachhaltigkeit eine Fortsetzung. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von deutschen und schweizerischen Forschungseinrichtungen stellen ab dem 30. Oktober im 14-tägigen Turnus ihre Ideen und Ansätze vor, insbesondere geht es hier um innovative Ansätze für nachhaltige Gesellschafts- und Wirtschaftsformen.  Zur Programmvorschau geht es hier.

Online-Angebot der Virtuellen Akademie Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Als Zusatzqualifikation können Studierende der Universität Passau ECTS-fähige Prüfungen zum Online-basierten Lehrangebot der Virtuellen Akademie für nachhaltige Bildung (www.va-bne.de) ablegen. Die Virtuelle Akademie ist eine Plattform für MOOCs/Vorlesungen mit Nachhaltigkeitsbezug von Professorinnen und Professoren unterschiedlichster Fachbereiche aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Anrechenbarkeit: Seit dem Sommersemester 2015 können die Leistungen im Bachelorstudiengang Business Administration and Economics im Bereich Studium Generale anerkannt werden.

 

Nächster Prüfungstermin:

28.09. 2016

Förderung von Lehraufträgen mit Nachhaltigkeitsbezug

Auf Wunsch der Studierenden steht zur Förderung von Nachhaltigkeit ein begrenzter Betrag aus Studienzuschüssen an der Universität Passau zur Verfügung. Um nachhaltigkeitsrelevante Themen stärker in der Lehre verschiedener Studiengänge zu positionieren, finanziert die Universität eine begrenzte Anzahl von Lehraufträgen für Veranstaltungen mit Nachhaltigkeitsbezug.

Kriterien sind:

  • Nachhaltigkeitsbezug der Veranstaltung
  • Anrechenbarkeit der Veranstaltung in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen

Professorinnen und Professoren aller Fachrichtungen können jederzeit per E-Mail einen Vorschlag (Kurzbeschreibung, Art der Veranstaltung, Angabe zur Anrechenbarkeit, Zielgruppe, ggf. Angaben zu Dozentin oder Dozent) einreichen an: stefanie.wehneratuni-passau.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Stefanie Wehner (Tel: 509-1022) zur Verfügung.

Förderung studentischer Projekte mit Bezug zu Nachhaltigkeit

Studierende (Einzelpersonen, Gruppen oder eingetragene Hochschulgruppen) können finanzielle Unterstützung für Projekte mit Nachhaltigkeitsbezug beantragen. Die Förderung erfolgt im gleichen Verfahren wie die allgemeine Förderung studentischer Initiativen und Projekte.

Ein schönes Beispiel ist das das Projekt Essbarer Campus der Grünen Hochschulgruppe. Zunächst wurden Beerensträucher gesetzt, es folgten zwei Hochbeete und mehrere Sitzgelegenheiten. Direkt nachhaltig zum anschauen und verweilen auf der Wiese hinter dem IM-Gebäude, virtuelle Informationen gibt es hier.

Neues Modul : "Sustainability and Business Ethics"

Modul zum Erwerb von Kompetenzen im Bereich Nachhaltigkeit und Wirtschaftsethik für Masterstudierende im WS 17/18. Zur Veranstaltung in stud.ip

Prüfungstermine

Prüfungstermine VABNE an der Uni Passau: 28.09.2017