Alles rund ums Praktikum

Alles rund ums Praktikum

Beurlaubung aufgrund eines Praktikums

Voraussetzungen

Sie wollen sich aufgrund eines Praktikums beurlauben lassen? Dann müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  • das Praktikum sollte fachbezogen sein
  • und es sollte in der Regel mindestens 6 Wochen der Vorlesungszeit beanspruchen.

Weitere rechtliche Informationen und die Antragsfristen erfahren Sie direkt beim Studierendensekretariat.

Vorgehensweise

Treffen die genannten Voraussetzungen zu, reichen Sie bitte das Formular Antrag auf Beurlaubung voll ausgefüllt beim Studierendensekretariat ein.

Bei Fragen rum um das Thema Beurlaubung helfen Ihnen die zuständigen Ansprechpersonen beim Studierendensekretariat.

Erfolgreiche Beurlaubung

Die erfolgreiche Beurlaubung erkennen Sie an dem Status "beurlaubt" auf Ihrer Studienbescheinigung in HISQIS.

Nach Abschluss des Praktikums

Senden Sie dem Career Service bitte einen Praktikumsbericht zu (2-3 Seiten lang; Details siehe Leitfaden Praktikumsbericht aufgrund einer Beurlaubung).

Anerkennung als Pflichtpraktikum

Sie haben ein Praktikum absolviert und möchten sich dieses als Pflichtpraktikum anerkennen lassen? Die Anerkennung erfolgt in der Regel nach Abschluss Ihres Praktikums auf Basis eines Praktikumsberichts.

Über die Anerkennung entscheidet nicht der Career Service, sondern der Praktikumsbeauftragte Ihres Studiengangs.

Für die Philosophische Fakultät

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen zur Anerkennung an den jeweils zuständigen Praktikumsbeauftragten. Den Antrag auf Anerkennung eines Praktikums müssen Sie beim Praktikumsbeauftragten Ihres Studiengangs zusammen mit einem Bericht und einem Praktikumszeugnis, das die exakte Dauer des Praktikums tagesgenau bestätigt, vorlegen.

Für die Juristische Fakultät

Anlaufstelle für Fragen sowie die Anerkennung des Pflichtpraktikums gemäß JAPO (2003, §25 und §49) beim Staatsexamen Jura ist das Landesjustizprüfungsamt.

Andere Studiengänge

Für alle nicht aufgeführten Studiengänge wird in der jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung ein Praktikum weder verpflichtend vorgeschrieben noch empfohlen.

Gemeinsame Praktikumsrichtlinien für die Studiengänge der Philosophischen Fakultät

Die gemeinsamen Praktikumsrichtlinien für die Bachelor- und Master-Studiengänge der Philosophischen Fakultät geben Auskunft zu Ziel, Inhalt, Dauer, Zeitpunkt und Anerkennung von Praktika sowie zur Anfertigung eines Praktikumsberichts. Weiterhin beinhalten die Richtlinien Informationen zu den einzelnen Studiengängen, in deren Studienprüfungsordnung ein Pflichtpraktikum vorgesehen ist.

Bei fachbezogenen Fragen zum Praktikum stehen den Studierenden der großen Studiengänge der Philosophischen Fakultät das Team der Studiengangskoordination zur Verfügung.

Kontakt

Career Service

Tel.: +49 851 509-1012
Fax: +49(0)851/509-1014 careeratuni-passau.de Website

Innstraße 41
94032 Passau
Verwaltungsgebäude
Räume 103 - 105

Folgen Sie uns

Newsletter des Career Service abonnierenDer Career Service auf Facebook