Meldung

Campus meets Company – Interview mit der Messekoordinatorin Veronika Spleiß

Veronika Spleiß ist die Messekoordinatorin für die Karrieremesse Campus meets Company am 27. November an der Universität Passau. Wir haben mit ihr über die bevorstehende Messe gesprochen.

Die Karrieremesse Campus meets Company an der Universität Passau

ZKK: Frau Spleiß, was erwartet die Besucher der 16. Campus meets Company Messe?

Veronika Spleiß: Bei der diesjährigen Campus meets Company präsentieren sich mehr als 70 Aussteller, die für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen. Den voraussichtlich über 2.500 Besuchern bieten wir außerdem ein attraktives Rahmenprogramm mit Company Slams, Vorträgen zum Thema Berufsfindung und Berufseinstieg sowie individuellen Beratungs- und Informationsangeboten.

ZKK: Für wen ist die Karrieremesse Campus meets Company gedacht?

Spleiß: Die Campus meets Company richtet sich an alle Studierenden sowie Absolventinnen und Absolventen der Universität Passau. Die Unternehmen kommen aus unterschiedlichen Branchen und suchen nach engagierten Bewerberinnen und Bewerbern aus allen Fachrichtungen.

ZKK: Wie funktioniert das Farbleitsystem?

Spleiß: Im Jahr 2016 wurde das Farbleitsystem eingeführt, damit die Studierenden die für sie passenden Unternehmen und Gesprächspartner leichter finden. Farbcodes entsprechend der an der Universität Passau angebotenen Studienschwerpunkte helfen, sehr schnell Übereinstimmungen zwischen den ausstellenden Unternehmen und Organisationen und den Messebesucherinnen und Messebesuchern sichtbar zu machen (siehe online: Aussteller 2017).

ZKK: Auch dieses Jahr wollen wieder einige Unternehmen Einzelgespräche für Praktika und Festanstellungen am Tag der Messe führen. Welche Unternehmen sind das und was muss man tun, um dabei zu sein?

Spleiß: Zwölf Unternehmen, darunter Accenture, KPMG, Gibson,Dunn & Crutcher und Witt-Gruppe, bieten in diesem Jahr Einzelgespräche an. Alle Informationen dazu finden Sie unter Einzelgespräche auf der Homepage des ZKK. Bis zum 11.11.2017 können Sie sich bewerben, in dem Sie pro Unternehmen eine Bewerbung an messe@uni-passau.de schicken. Dafür fügen Sie Ihre jeweilige Kurzbewerbung mit Lebenslauf und Anschreiben in einer PDF-Datei an. Wir senden Ihnen dann eine Eingangsbestätigung für Ihre Bewerbung. Wenn Sie ausgewählt wurden, erhalten Sie eine weitere Nachricht, wann und bei welchem Unternehmen Sie am Messetag zu einem Einzelgespräch eingeladen sind.

ZKK: Wie sollten sich Besucherinnen und Besucher auf die Messe vorbereiten?

Spleiß: Sie sollten vor der Messe passende Unternehmen identifizieren und sich über diese informieren. Außerdem ist es wichtig, sich über die eigenen (Gesprächs)Ziele im Klaren zu sein, um überzeugend auftreten zu können. Werbematerial zum Beispiel in Form eines Lebenslaufs dabei zu haben ist auf jeden Fall nützlich. So bleiben Sie der Unternehmensvertreterin oder dem Unternehmensvertreter im Gedächtnis. Zudem sollten Sie sich im Vorhinein Gedanken machen, welche Kleidung Sie tragen und darauf achten, dass diese zum Anlass und Unternehmen passt.

ZKK: Vielen Dank für das Interview!

Mehr zu angemessener Kleidung für die Messe lesen Sie in diesem  „Karriere-Mythos“.

| 26.10.2017