Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdetails

Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von MINT-Fächern
Untertitel:
Kursleitung: PD Dr. Martin Ebner (Universität Graz); Termin: Sa., 11.10.14 (09:30 - 17:00 h)
Dozierende:
Günther, Susanne, Dr.
Veranstaltungstyp:
Seminar
Veranstaltungsart:
Fakultätsspezifischer Kurs: FIM
Beschreibung:
Die Umsetzung von Hochschullehre insbesondere in den MINT-Fächern verlangt einerseits didaktisch methodisches Know-how, andererseits jedoch auch, dass man über die geeigneten (technischen) Werkzeuge Bescheid weiß. Erst durch das Zusammenspiel beider Komponenten, also das Wissen wie und das Wissen mit was, ist die Voraussetzung um einem heute innovativen und zeitgerechten Unterricht durchführen zu können. Darüberhinaus ist das Zielpublikum so heterogen und technisch versiert wie noch nie zuvor, wenn man auf die zahlreichen Publikationen zu Digital Natives oder die Netzgeneration blickt.
In diesem Workshop werden unterschiedliche Möglichkeiten des Unterrichts angesprochen. Beginnend mit der klassischen Vorlesung und einem Frontalvortrag vor einer sehr hohen Zahl an Teilnehmerinnen („Massenunterricht“) bis hin zu offenen Lehr- und Lernformen wie z.B. auch das Flipped-Classroom-Konzept wo die Erarbeitung des Lernstoffes anhand von Videos eine zentrale Rolle spielt. Im Anschluss werden dann die technischen Lösungen und die Machbarkeit diskutiert. Inwieweit machen Lehrveranstaltungsaufzeichnungen (Podcasts), soziale Medien (Twitter), Web-2.0-Tools (Wiki & Weblogs) Sinn oder ist ein Massive Open Online Course (MOOC) tatsächlich eine Variante bei hoher Anzahl an Lernenden.
Das Ziel der Veranstaltungen ist den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Umsetzungsmöglichkeiten für Ihren Unterricht an Hochschulen aufzuzeigen, die sie unmittelbar auch einsetzen können.
• Entwickeln Sie ein eigenes Bild von den unterschiedlichen didaktischen Möglichkeiten und den technologiegestützten Werkzeugen
• Skizzieren Sie Ihren eigenen Unterricht
• Beurteilen Sie kompetent, welche didaktischen Möglichkeiten Ihre Lehre bereichern

Lehr- und Lernziele:
• Didaktische Methoden für den MINT-Unterricht auch unter spezieller Berücksichtigung des Genderaspekts
• (Digitale) Werkzeuge zur erfolgreichen Umsetzung des eigenen Unterrichts

Organisation:
1-tägige Basisveranstaltung
Termin: Samstag, 11. Oktober 2014
Uhrzeit: 09:30 bis 17.00 Uhr

Eingesetzte Methoden:
Einführungen durch den Experten, moderierte Klein- und Gruppenarbeiten, Präsentation, Diskussion

Teilnehmendenzahl:
6-12

Anforderungen an Teilnehmende:
Lehrende/Lehrender in den MINT-Fächern an einer Hochschule

Teilnahmevoraussetzungen:
Lehrtätigkeit an einer bayerischen Universität

Anerkennung auf das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten:
8 AE Schwerpunkt A: Lehr-Lern-Konzepte

Kursleitung:
Dr. Martin Ebner, Dipl.-Ing. Dr.techn. Univ.-Doz., ist Abteilungsleiter der Abteilung Vernetztes Lernen am Zentralen Informatikdienst der Technischen Universität Graz und in dieser Funktion verantwortlich für sämtliche E-Learning-Belange der Universität mit einem starken Bezug zu MINT-Fächern.
Zudem ist er Senior Researcher am Institut für Informationssysteme und Computer Medien zu den Themen E-Learning, Mobile Learning, Social Media, Open Educational Resources und Educational Data Mining.
Martin Ebner habilitierte im Jahr 2010 im Fach Medieninformatik zum Thema "The Influence of Web 2.0 on Technology Enhanced Learning". Er veröffentlichte zahlreiche Publikationen im Themenfeld, ist national und international in verschiedenen Gremien tätig und sein bekanntestes Projekt ist das „Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologien“. Im Sommer 2013 war er Mitveranstalter des Edu-MOOC "COER13.de" zu offenen Bildungsressourcen.
Darüberhinaus bloggt er seit vielen Jahren unter http://elearningblog.tugraz.at.

Teilnahmebeitrag:
Fakultätsspezifischer Kurs: FIM – kostenfrei
Ort:
(ZMK) R U10 (eLearning-Labor)
Zeiten:
Termine am Samstag. 11.10. 09:00 - 16:30
Erster Termin:Sa , 11.10.2014 09:00 - 16:30, Ort: (ZMK) R U10 (eLearning-Labor)
Semester:
WS 14/15
Veranstaltungsnummer:
68581
Anrechenbar fr:
Zentrale Einrichtungen > Graduiertenzentrum
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung:
Heimatinstitut: LEHRE+
beteiligte Institute: Passauer Graduiertenzentrum
Angemeldete Teilnehmer: 5
Anzahl der Postings im Forum: 2
Lehre+-Logo