Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdetails

Eingreifen statt Zuschauen. Was tun gegen Diskriminierung in Lehrveranstaltungen?
Dozierende:
Wilke, Karsten, Dr. phil.
Veranstaltungstyp:
Seminar
Beschreibung:
Menschenfeindliches und diskriminierendes Verhalten kann uns in allen gesellschaftlichen Bereichen begegnen – nicht zuletzt auch in Lehrveranstaltungen an der Universität.
In diesem Praxisworkshop geht es darum, Sie darin zu bestärken, derartige Situationen nicht zu übergehen, sondern aufzugreifen und demokratische Positionen entgegenzusetzen. Sie sind herzlich dazu eingeladen, eigene Erfahrungen und Fragen einzubringen. Es kann aber auch anhand von vorgegebenen Beispielsituationen gearbeitet werden.
Das Ziel des Workshops besteht darin, einen bewussten und möglichst konstruktiven Umgang mit diskriminierenden und ausgrenzenden Verhaltensweisen in Lehrveranstaltungen zu entwickeln.

Lehr-Lernziele:
• Das eigene Konfliktverhalten reflektieren und stärken
• In Bezug auf Diskriminierung und Ausgrenzung sensibilisieren
• Einen konstruktiven Umgangs mit Diskriminierung und Ausgrenzung in Lehrveranstaltungen einüben

Eingesetzte Methoden:
• Vortrag
• Diskussion
• Kleingruppenarbeit

Teilnehmendenzahl:
6 - 12

Anforderungen an Teilnehmende:
• Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit
• Sofern möglich: Einbringen von Beispielsituationen von Diskriminierung, Ausgrenzung, Menschenfeindlichkeit in Lehrveranstaltungen

Anerkennung auf das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten:
4 AE - Schwerpunkt D (Reflexion und Evaluation)
4 AE - Schwerpunkt E (Beraten und Begleiten)

Kursleitung:
Dr. phil. Karsten Wilke
• Historiker
• Studium der Geschichte a. d. Universitäten Bielefeld und Groningen
• Promotion im Fach Geschichte a. d. Uni Bielefeld
• Ausbildungen in Mediation (Orca-Institut für Konfliktmanagement und Training, Bad Oeynhausen) und systemischer Beratung (gesub – Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung, Berlin)
• Anstellung bei der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus im Bundesland Nordrhein-Westfalen; Selbstständigkeit als Historiker

Teilnahmebeitrag:
Ermäßigter Beitrag für Lehrende der Universität Passau sowie der Verbundmitglieder ProfiLehrePlus: 25 €

Teilnahmebedingungen LEHRE+:
http://www.graduiertenzentrum.uni-passau.de/lehreplus/teilnahmebedingungen/
Ort:
(IG) SR 207
Zeiten:
Termine am Freitag. 29.04. 09:00 - 16:30
Erster Termin:Fr , 29.04.2016 09:00 - 16:30, Ort: (IG) SR 207
Semester:
SS 16
Veranstaltungsnummer:
68635
Anrechenbar fr:
Zentrale Einrichtungen > Graduiertenzentrum
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung:
Heimatinstitut: LEHRE+
beteiligte Institute: Passauer Graduiertenzentrum
Angemeldete Teilnehmer: 13
Anzahl der Postings im Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Downloadbereich: 6
Lehre+-Logo