Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdetails

moodeln in der Lehrerbildung – Praxis-Workshop für Dozierende in der Lehrerbildung mit Kurzvorstellung der Plattform „mebis“
Dozierende:
Schriever, Jan
Veranstaltungstyp:
Seminar
Beschreibung:
Der Kurs richtet sich an alle Lehrenden in der Lehrerbildung.
In Deutschland ist die offene und flexible Lernplattform moodle seit 2009 flächendeckend für alle allgemeinbildenden Schulen verfügbar.
Der Erwerb von Grundkenntnissen in Gestaltung und Nutzung von moodle -Lehr-/Lernräumen wird allen Lehramtsdozierenden empfohlen, die hier eine Multiplikatorenfunktion erfüllen können.
moodle ist zentraler Bestandteil der mebis-Plattform, einem Angebot des Landesmedienzentrums Bayern mit Lernplattform, Mediathek und Prüfungsarchiv, das seit 2014 allen bayerischen Schulen zur Verfügung steht. – mebis wird deshalb im Rahmen des Workshops kurz vorgestellt.
Es gibt viele gute Argumente für den moodle-Einsatz an Schulen. Einige davon finden sich unter http://lehrerfortbildung-bw.de/moodle-info/schule/einfuehrung/elearning/begruendung/index.html.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten in einem Lernraum der Passauer moodle-Installation eLearningLab, http://moodle.uni-passau.de.

Lehr-Lernziele:
• Mit grundlegenden Funktionen eines Learning-Management-Systems (LMS)
umgehen können
• Überblick über die in Moodle implementierten Tools zur Erstellung von Lernaktivitäten und
-inhalten
• Beispiele für unterschiedliche Arten von (Online-)Lernumgebungen und ihre Administration kennenlernen
• Kennenlernen der Möglichkeiten der Plattform mebis, die moodle mit einer Mediathek, die weit über 12.000 „lizenzrechtlich unbedenkliche“ digitale Bildungsmedien umfasst, und einem Prüfungsarchiv, das die Aufgabenstellungen der meisten zentralen bayerischen Abschlussprüfungen der letzten Jahre beinhaltet, verknüpft
• Entwicklung von Ideen, wie eine eigene (Online-)Lernumgebung geplant, konzipiert und mittels moodle realisiert werden kann
• Kollaborative Erstellung einer kurzen eigenen (Online-)Lernumgebung

Eingesetzte Methoden:
• Vortrag
• Übungen
• Gruppenarbeit
• Feedback
• Diskussion
• Reflexion

Teilnehmendenzahl:
6 - 12

Anforderungen an Teilnehmende:
• Aktive Mitarbeit
• Lerninhalte aus eigener Lehre dürfen gern mit- und eingebracht werden
• Ein eigenes Notebook sollte mitgebracht werden, wird bei Bedarf auch gestellt

Teilnahmevoraussetzungen:
Lehrtätigkeit an einer bayerischen Hochschule

Anerkennung auf das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten:
5 AE - Schwerpunkte B (Präsentation und Kommunikation)
5 AE - Schwerpunkt C (Prüfen)

Kursleitung:
Jan Schriever (Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik)

Teilnahmebeitrag:
Ermäßigter Beitrag für Lehrende der Universität Passau sowie der Verbundmitglieder ProfiLehrePlus: 25 €

Teilnahmebedingungen LEHRE+:
http://www. uni-passau.de/lehreplus/teilnahmebedingungen/
Ort:
nicht angegeben
Semester:
WS 15/16
Veranstaltungsnummer:
68611
Anrechenbar fr:
Zentrale Einrichtungen > Graduiertenzentrum
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung:
Heimatinstitut: LEHRE+
beteiligte Institute: Passauer Graduiertenzentrum, Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik (ZLF)
Angemeldete Teilnehmer: 3
Lehre+-Logo