Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdetails

Start in die Lehre - Ihr hochschuldidaktischer Einsteigerkurs
Dozierende:
Schick, Alexandra, Günther, Susanne, Dr.
Veranstaltungstyp:
Seminar
Veranstaltungsart:
3-tägiger Grundlagenkurs
Beschreibung:
Diese 2-plus-1-Tag-Transfer-Veranstaltung richtet sich an Lehrende, die „gestern“ noch Studierende waren und somit erst seit kurzem auf der anderen Seite des Pults stehen. Dieser Grundkurs ist der ideale Einstieg für den professionellen Auf- und Ausbau der individuellen Lehrkompetenz.
Zwischen dem ersten Block und dem Transfertag erhalten Sie Aufgaben (kollegiale Hospitation) zur Sicherung der Nachhaltigkeit des Erlernten. Am Transfertag gibt es eine Erfolgskontrolle und Sie lernen hilfreiche Feedback-Methoden kenne.

Tag 1: Do., 13. Oktober 2016:
Nach einer kurzen Einführung in das Themenfeld der Hochschuldidaktik erhalten Sie über die zentrale Problemstellung „Produktion trägen Wissens“ eine Einführung in das Themenfeld der Lernpsychologie und darüber, wie Sie als Lehrender Ihre Lernumgebung konstruktiv gestalten, damit Sie anwendbares (Transfer-)Wissen bei Ihren Studierenden erzeugen.
Im Anschluss daran beschäftigen wir uns mit der Rolle des Lehrenden, d.h. wir erforschen die Frage: welche Aufgaben und daran geknüpfte Herausforderungen sind mit der Rolle des Lehrenden an der Universität verbunden?

Tag 2: Fr., 14. Oktober 2016:
Wie plane ich meine Lehrveranstaltung? Eine didaktisch sinnvolle Planung beinhaltet mehr als Inhalte auswählen und „Stoff" auf Sitzungen verteilen. Neben der Entscheidung über wichtige und unwichtige Inhalte muss auch die Formulierung von Lernzielen, der Aufbau einzelner Veranstaltungsphasen als auch der Gesamtveranstaltung sowie die Methodenauswahl berücksichtigt werden. Im Mittelpunkt steht immer die Frage: Wie erreiche ich meine Studierenden, damit sie möglichst viel lernen?
An diesem Kurstag wird das didaktische Handwerkszeug vorgestellt, wie eine „Lehr-" als eine „Lernveranstaltung" konzipiert werden kann. Dies wird durch Hinweise und Materialien zur Strukturierung von Veranstaltungen, zu Planungsschritten, Methoden etc. unterstützt. Ziele sind die Erweiterung der Planungskompetenzen und die Erarbeitung eines stärker lernergerechten Veranstaltungskonzepts. Am Ende des zweiten Tages werden Lern-Tandems gebildet, gegenseitige Hospitationen finden während des Semesters statt.

(Transfer)Tag: Fr., 27. Januar 2017:
Am Vormittag werden zentrale Feedback-Methoden vorgestellt: Feedback-Methoden zu Beginn des Semesters, Feedback-Methoden während des Semesters und Feedback-Methoden am Ende des Semesters (Kursevaluation).
Der Nachmittag ist dem Thema „Reflexion Ihrer Lehr-Lern-Überzeugungen“ gewidmet. Auf der Grundlage Ihrer Erfahrungen in den Lern-Tandems und Ihrer Lern-Portfolios, die veranstaltungsbegleitend zu „Start in die Lehre“ bearbeitet werden, haben Sie Gelegenheit, Ihre Vorstellungen von Lehre und Lernen im Kurs (erneut) zu reflektieren. Ausgehend von Ihrer Arbeit mit dem Lern-Portfolio wird der sinnvolle Einsatz der Methode im Rahmen Ihrer Lehrveranstaltungen diskutiert.

Lehr-Lernziele:
• Grundlagen der Lernpsychologie kennen
• Die neue Rolle als Lehrende reflektieren
• Grundlagen der Planung und Gestaltung von Lehrveranstaltungen kennen
• Erfahrungen austauschen und Feedbackmethoden ausprobieren

Eingesetzte Methoden:
• Einzelarbeit
• Team-/Gruppenarbeit
• Vortrag, Lehrgespräch
• Feedback-Methoden

Anforderungen an Teilnehmende:
• Aktive Mitarbeit
• Mindestens eine eigene Lehrveranstaltung im WiSe 16-17!

Teilnahmevoraussetzungen:
Lehrtätigkeit an einer bayerischen Hochschule

Anerkennung auf das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten:
8 AE - Schwerpunkt A (Lehr-Lern-Konzepte)
8 AE - Schwerpunkt B (Präsentation und Kommunikation)
8 AE - Schwerpunkt D (Prüfen)
4 AE - Schwerpunkt E (Beraten und Begleiten)

Veranstaltungsleitung:
Dr. Susanne Günther
Programmverantwortliche Koordinatorin bei LEHRE+

Alexandra Schick, M.Edu.
• Seit 2013 programmverantwortliche Koordinatorin bei LEHRE+ Hochschuldidaktik.
• Studium der Sozialen Arbeit und Erwachsenenbildung.
• Neben 15 Jahren Tätigkeit in der Beratung und Begleitung von Menschen in schwierigen Lebenslagen, Konzeption und langjährige Leitung einer berufsbegleitenden pädagogischen Weiterbildung für das Evangelische Bildungswerk Regensburg. Arbeit als Referentin (Vorträge, Workshops, Exkursionen) für verschiedene Anbieter in der Erwachsenenbildung und im Naturschutz.

http://www.uni-passau.de/lehreplus/kontakt-lehre/

Teilnahmebeitrag:
Ermäßigter Beitrag für Lehrende der Universität Passau sowie der Verbundmitglieder ProfiLehrePlus: 30 €

Teilnahmebedingungen LEHRE+:
http://www.graduiertenzentrum.uni-passau.de/lehreplus/teilnahmebedingungen/
Ort:
(IG) SR 207
Zeiten:
Termine am Donnerstag. 13.10. - Freitag. 14.10., Freitag. 27.01., Dienstag. 14.02. 09:00 - 16:30
Erster Termin:Do , 13.10.2016 09:00 - 16:30, Ort: (IG) SR 207
Semester:
WS 16/17
Veranstaltungsnummer:
68647
Anrechenbar fr:
Zentrale Einrichtungen > Graduiertenzentrum
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung:
Heimatinstitut: LEHRE+
beteiligte Institute: Passauer Graduiertenzentrum
Angemeldete Teilnehmer: 14
Anzahl der Postings im Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Downloadbereich: 9
Lehre+-Logo