Zertifikat Hochschullehre (120 AE)

Zertifikat Hochschullehre (120 AE)

Das "Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten" kann im Rahmen des Programms zur "Kompetenzentwicklung in Lehre und Beratung - LEHRE+" an der Universität Passau erworben werden. Dieses Angebot erfolgt in Kooperation mit dem Verbundprojekt ProfiLehrePlus.

Das Zertifikat ist Ausdruck ausgewiesener Lehrkompetenz bei Bewerbungen und Berufungsverfahren und kann zudem als Diskussionsgrundlage bei der Berechnung variabler Gehaltsbestandteile dienen. Für das Zertifikat ist der Nachweis von 120 Arbeitseinheiten (à 45 Minuten) notwendig.

Diese können sowohl bei LEHRE+ als auch in den hochschuldidaktischen Abteilungen unserer bayerischen Partneruniversitäten (Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Ludwig-Maximilians-Universität München, Technische Universität München, Erlangen-Nürnberg, Regensburg, Würzburg) erworben werden.

Alle Veranstaltungsangebote der Passauer Hochschuldidaktik LEHRE+ und die der Partneruniversitäten entsprechen den inhaltlichen und formalen Anforderungen sowie den Qualtitätsstandards von ProfiLehrePlus und sind somit für das "Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten" anrechnungsfähig.

Für den Erwerb des Zertifikats von insgesamt 120 Arbeitseinheiten (AE) benötigen Sie mindestens jeweils 25 AE aus den Bereichen A und B und jeweils 10 AE aus den Bereichen C, D, E.
Erläuterungen zu den Bereichen

Muster Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (120 AE)
Muster Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (120 AE - englisch)

Lehre+-Logo