Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdetails

Programmieren in C und C++
SWS:
42 * 60 Minuten
Dozierende:
Schröder, Stefan
Veranstaltungstyp:
PC-Kurs
Veranstaltungsart:
Schlüsselqualifikation
Beschreibung:
Inhalte:
C und C++ sind Programmiersprachen, die in der Industrie eine große Rolle spielen. Der
Kurs lehrt den praktischen Einsatz dieser Sprachen, jedoch keine theoretischen Programmierkonzepte wie OOP oder Datenstrukturen; diese müssen bereits beherrscht werden. Im Kurs werden abwechselnd die Grundlagen der unten erwähnten Inhalte kurz anhand von
Folien vorgestellt (30 Minuten) und anschließend sofort durch Übungen praktisch vertieft
(90 Minuten). Während dieser Übungen lösen die Teilnehmenden im Kurs gestellte Programmieraufgaben am eigenen Computer, die intensiv betreut werden (1 Betreuer pro 15
Studierende).

Lernziele:
- Kenntnisse der Syntax in C und C++
- Verständnis des Compile- und Linkprozesses bei C und C++
- Verständnis von Speichermodell und -verwaltung in C und C++
- Beherrschen der OOP mit C++ (Klassen, Vererbung, usw.)
- Grundkenntnisse der C++-Standardbibliothek (Container, Iteratoren, usw.)
- Grundkenntnisse fortschrittlicher Techniken (Templates, Exceptions, usw.)
- Beherrschen verschiedener Programmierwerkzeuge (Debugger, Speicherchecker, usw.)
Die Lernziele werden durch eine Klausur geprüft.

Zielgruppe: Studierende (Bachelor ab 3. Semester und Master) der Informatik (alle Studiengänge)

Hinweise:
- Eigener Laptop kann eingesetzt werden.
- Die Benutzung der Uni-Computer erfordert eine FIM-Rechnerkennung.
- Es können alle Betriebssystem eingesetzt werden (ANSI C/C++).
Ort:
(IM) R 028
Zeiten:
Termine am Samstag. 11.11. - Sonntag. 12.11., Samstag. 25.11. - Sonntag. 26.11., Samstag. 09.12. - Sonntag. 10.12. 09:00 - 17:00
Erster Termin:Sa , 11.11.2017 09:00 - 17:00, Ort: (IM) R 028
Semester:
WS 17/18
Veranstaltungsnummer:
64038
TeilnehmerInnen
Informatik-Studierende ab dem 3. Semester
Voraussetzungen:
Grundlagen der Informatik werden nicht gelehrt. Vorausgesetzt werden Kenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache (z. B. Java), von grundlegenden Datenstrukturen (Vektoren, Listen, Bäume, etc.) und von grundlegenden Algorithmen (Sortieren, Suchen, etc.). Der Kurs ist damit geeignet für Informatikstudenten ab dem dritten Semester. Die Teilnahme am Kurs erfordert zur Benutzung der PCs eine FIM-Rechnerkennung. Entsprechende Anträge sind bei der FIM-Systembetreuung (https://www.fim.uni-passau.de/it-dienste/fim-kennungen/ > Link funktioniert oftmals nicht, bitte Adresse kopieren und manuell in Adresszeile des Browsers einfügen) zu stellen.
Lernorganisation:
Der Kurs findet an drei Wochenenden (Samstag und Sonntag, jeweils von 9:00 bis 17:00 mit einer Stunde Mittagspause) statt. Die Lernorganisationen ist eine Kombination aus Vortrag (ca. 30 Minuten) und anschließender Übung (ca. 90 Minuten), in denen das Vorgetragene sofort in der Praxis ausprobiert wird. Während der Übungen werden ca. 15 Studierende durch einen Dozierenden betreut. Anschließend wird der Zyklus aus Vortrag und Übung wiederholt.
Leistungsnachweis:
Der Leistungsnachweis erfolgt durch eine Klausur. Der Termin der Klausur wird von den Studenten bestimmt. Erfahrungsgemäß wird die Klausur vor Weihnachten stattfinden.
Anrechenbar f?r:

Die Angaben zu den Anrechenbarkeiten an der FIM sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie die verbindliche Liste der Anrechenbarkeiten .

Zentrale Einrichtungen > Abteilung IX - Karriere und Kompetenzen > IT-Kompetenz
Fakultät für Informatik und Mathematik > Bachelor Informatik
Fakultät für Informatik und Mathematik > Bachelor Internet Computing
Fakultät für Informatik und Mathematik > Bachelor Informatik mit Schwerpunkt Intelligente Technische Systeme
Fakultät für Informatik und Mathematik > Bachelor Mobile und Eingebettete Systeme
Fakultät für Informatik und Mathematik > Master Informatik
Fakultät für Informatik und Mathematik > Master IT-Sicherheit
Fakultät für Informatik und Mathematik > Promotionsstudium
ECTS-Punkte:
5
Hinweise zur Anrechenbarkeit:
Bitte erkundigen Sie sich selbst wegen der Anrechenbarkeit des Kurses für Ihren Studiengang.
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung:
Heimatinstitut: Abteilung IX - Karriere und Kompetenzen
beteiligte Institute: Institut für Softwaresysteme in technischen Anwendungen der Informatik (FORWISS Passau), Lehrstuhl für Mathematik mit Schwerpunkt Digitale Bildverarbeitung
Angemeldete Teilnehmer: 2
Anzahl der Postings im Forum: 2

Seminar-Ticker

Kontakt

Zentrum für Karriere und Kompetenzen

Raum VW 009

Tel.: +49 851 509-1421
Fax: +49 851 509-1426 zkkatuni-passau.de

Innstraße 41
94032 Passau

Folgen Sie uns

Newsletter des Zentrums für Karriere und Kompetenzen Abonnieren Sie den Stellenanzeiger des Zentrums für Karriere und Kompetenzen Zentrum für Karriere und Kompetenzen auf Facebook Zentrum für Karriere und Kompetenzen auf Twitter