Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdetails

Integration in Organisationen
SWS:
2
Untertitel:
Perspektiven der Interkulturellen Managementforschung
Dozierende:
Landes, Andreas, Barmeyer, Christoph, Prof. Dr.
Veranstaltungstyp:
Hauptseminar
Beschreibung:
Gewinnung und Erhalt ausländischer Fach- und Führungskräfte ist weder eine rein unternehmerische Aufgabe unter dem Stichwort der %%retention%% noch eine rein gesellschaftliche Aufgabe unter dem – emotional und oft unscharf gebrauchten – Begriff der Integration. Vielmehr ist es unter den Vorzeichen der viel diskutierten Integration in den Arbeitsmarkt angemessen, Unternehmen als Akteure eines soziokulturellen Integrationsprozesses zu betrachten: „Zugehörigkeit zur Gesellschaft wird einem nicht in die Wiege gelegt, sondern muss im wahrsten Sinne des Wortes erarbeitet werden“.

Der Arbeitsmarkt nimmt bei der Integration neu zugewanderter Fachkräfte aus politischer Perspektive seit einiger Zeit einen großen Stellenwert ein. Inwiefern jedoch Unternehmen, die soziale Systeme und Felder bzw. Kristallisationspunkte von – (inter)kulturellen - Kommunikations- und Kooperationsbeziehungen darstellen und auch zentrale Akteure des Arbeitsmarktes sind, diesen Integrationsauftrag tatsächlich bewältigen bzw. welche aktive Rolle sie tatsächlich spielen (können), bleibt offen. Obwohl die Integrationsforschung anerkennt, dass lokale Prozesse der Integration nationale Programme der Integrationspolitik übertreffen und Organisationen zentrale Orte dieser Prozesse sind, existiert bisher kaum aussagekräftige Forschung dazu.

Dieses Seminar will sich entlang der bekannten Ebenen der Sozialstrukturanalyse (Makro, Meso, Mikro) der Frage nähern, in welchem globalen Kontext lokale verankerte Unternehmen einen Beitrag zur Integration Hochqualifizierter beitragen. Dabei werden Ansätze aus der Wirtschaftsgeographie, der Migrationssoziologie, der Organisationssoziologie und der Interkulturalitätsforschung verknüpft.

Die Studierenden erarbeiten neben ihren Referaten in größeren Gruppen zur Illustration der einzelnen Themenblöcke wissenschaftliche Poster, um Einblick in diese Form der wissenschaftlichen Arbeit zu bekommen und die bearbeiteten Themen nachhaltig und illustrativ für ein breiteres Publikum aufzubereiten.
Ort:
(NK) R 401: Mittwoch. 18.10. 09:00 - 10:00, Donnerstag. 18.01. 12:00 - 18:00, Freitag. 19.01. 08:00 - 14:00, (ITZ) SR 002: Donnerstag. 18.01. 08:00 - 12:00, (JUR) SR 147b: Mittwoch. 31.01. 14:00 - 18:00, Donnerstag. 01.02. 08:00 - 17:00
Zeiten:
Termine am Donnerstag. 18.01. 08:00 - 12:00, Donnerstag. 18.01. 12:00 - 18:00, Freitag. 19.01. 08:00 - 14:00, Mittwoch. 31.01. 14:00 - 18:00, Donnerstag. 01.02. 08:00 - 17:00, Ort: (ITZ) SR 002, (NK) R 401, (JUR) SR 147b
Vorbesprechung:Mi , 18.10.2017 09:00 - 10:00, Ort: (NK) R 401
Erster Termin:Do , 18.01.2018 08:00 - 12:00, Ort: (ITZ) SR 002
Semester:
WS 17/18
Veranstaltungsnummer:
48480
TeilnehmerInnen
Dieser Kurs wird in erster Linie für MA-Studierende der Philosophischen Fakultät angeboten.
Voraussetzungen:
ANWESENHEIT: Anmeldung über Stud.IP und Anwesenheit in der ersten Sitzung sind Pflicht, damit die Anmeldung bestehen bleibt. Bei Nichterscheinen rücken Studierende von der Warteliste nach. VORKENNTNISSE: Einführende Veranstaltungen zur Interkulturellen Kommunikation oder Personalmanagement.
Lernorganisation:
Achtung: Der Kurs findet als Blockveranstaltung MIT Vorbesprechung statt. Ablaufplan beachten!!!
Leistungsnachweis:
Referat, Posterpräsentation (Gruppe) & Hausarbeit
Anrechenbar fr:
Philosophische Fakultät > Master > International Cultural and Business Studies - Kulturwirtschaft > Version SS 2011 > Masternote > Modulgruppe B: Schwerpunktmodule Kulturraumstudien > 652850 | Interkulturelle Kommunikation
Philosophische Fakultät > Master > International Cultural and Business Studies - Kulturwirtschaft > Version SS 2011 > Masternote > Modulgruppe B: Schwerpunktmodule Kulturraumstudien > 652851 | Interkulturelle Kommunikation
Philosophische Fakultät > Master > International Cultural and Business Studies - Kulturwirtschaft > Version SS 2011 > Masternote > Modulgruppe B: Schwerpunktmodule Kulturraumstudien > 652852 | Interkulturelle Kommunikation
Philosophische Fakultät > Master > European Studies > Version SS 2014 > Masternote > Modulgruppe C: Profilmodule > Interkulturelle Kommunikation > Prüfungsmodul Interkulturelle Kommunikation I > 154351 | HS Interkulturelle Kommunikation I
Philosophische Fakultät > Master > Text- und Kultursemiotik > Version SS 2011 > Masternote > Modulgruppe A,B und C > Modulgruppe C: Erweiterungsmodule zur Text- und Kultursemiotik > Interkulturelle Kommunikation > 365203 | HS Interkulturelle Kommunikation
Philosophische Fakultät > Master > European Studies > Version SS 2011 > Masternote > Modulgruppe A: Grundlagenmodul > Interkulturelle Kommunikation und Kulturvergleich > 150102 | HS Interkulturelle Kommunikation und Kulturvergleich
Philosophische Fakultät > Master > European Studies > Version SS 2014 > Masternote > Modulgruppe A: Grundlagenmodule > Grundlagenmodul Interkulturelle Kommunikation und Kulturvergleich > 150102 | HS Interkulturelle Kommunikation und Kulturvergleich
Philosophische Fakultät > Master > European Studies > Version SS 2011 > Masternote > Modulgruppe C: Profilmodule > Interkulturelle Kommunikation > 154351 | HS Interkulturelle Kommunikation 1
Philosophische Fakultät > Master > European Studies > Version SS 2011 > Masternote > Modulgruppe C: Profilmodule > Interkulturelle Kommunikation > 154352 | HS Interkulturelle Kommunikation 2
Philosophische Fakultät > Master > European Studies > Version SS 2014 > Masternote > Modulgruppe C: Profilmodule > Interkulturelle Kommunikation > Prüfungsmodul Interkulturelle Kommunikation II > 154352 | HS Interkulturelle Kommunikation II
Philosophische Fakultät > Master > International Cultural and Business Studies - Kulturwirtschaft > Version WS 2014 > Masternote > Modulgruppe B: Schwerpunktmodule Kulturraumstudien > 652850 | Interkulturelle Kommunikation
Philosophische Fakultät > Master > International Cultural and Business Studies - Kulturwirtschaft > Version WS 2014 > Masternote > Modulgruppe B: Schwerpunktmodule Kulturraumstudien > 652851 | Interkulturelle Kommunikation
Philosophische Fakultät > Master > International Cultural and Business Studies - Kulturwirtschaft > Version WS 2014 > Masternote > Modulgruppe B: Schwerpunktmodule Kulturraumstudien > 652852 | Interkulturelle Kommunikation
Sonstiges:
Optional kann neben dem Besuch dieses Seminars auch an (einzelnen) Terminen des Tutoriums (48550a, 48550b) zum wissenschaftlichen Arbeiten teilgenommen werden.
ECTS-Punkte:
10
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung:
Heimatinstitut: Lehrstuhl für Interkulturelle Kommunikation
beteiligte Institute: Passauer Graduiertenzentrum
Angemeldete Teilnehmer: 14
Anzahl der Postings im Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Downloadbereich: 2