Bewerbung Master Geschichte (M.A.)

Bewerbung Master Geschichte (M.A.)

Bewerbungsfrist

Die Online-Bewerbung für das Sommersemester 2018 ist ab dem 15. November möglich.

Bewerbungsschluss: 15. Januar 2018.

Bewerbungsverfahren

Zunächst müssen Sie sich zu den festgesetzten Fristen im Bewerbungsportal der Universität Passau bewerben.

Achtung: Allein mit Eingabe und Abgabe Ihrer Daten im Portal ist noch keine Bewerbung erfolgt!

Drucken Sie das Antragsformular aus und senden Sie dieses unterschrieben mit den erforderlichen Unterlagen fristgerecht (es zählt der Eingang bei der Universität – nicht der Poststempel) an die Universität Passau. Sobald Ihre Unterlagen an der Universität Passau geprüft werden, erscheint im Bewerbungsportal der Antragsfachstatus „in Bearbeitung“. Wenn Ihre Angaben korrekt und die benötigten Unterlagen vollständig sind, wird der Antragsfachstatus auf „gültig“ gesetzt und Sie nehmen am Eignungsverfahren teil. Nachdem Ihnen ein Zulassungsangebot unterbreitet wurde, können Sie dieses annehmen, indem Sie die Online-Immatrikulation fristgerecht vornehmen. Die Immatrikulationsfristen werden im Zulassungsbescheid ausgewiesen.

Unterlagen zum Nachweis der Qualifikation

  • Hochschulabschlusszeugnis in amtlich beglaubigter Kopie über einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss mit mindestens der Note 2,5 (gut) oder einen Nachweis über einen Platz unter den besten 50 Prozent im Ranking der Absolventen und Absolventinnen des Abschlussjahrgangs
  • Nachweis eines mindestens vierwöchigen Praktikums, nach Möglichkeit in einem von Historikern und Historikerinnen auszuübenden Berufsfeld
  • Nachweis der Sprachkenntnisse in Englisch oder einer romanischen Sprache (Französisch, Spanisch, Italienisch) auf dem Niveau B1
  • Latein (kleines Latinum oder Äquivalent)
  • Bei Schwerpunktbildung im Bereich Alte, Mittelalterliche oder Kirchengeschichte zusammen mit Osteuropäischer Geschichte sind Kenntnisse einer Sprache des Bereichs der Osteuropäischen Geschichte anstelle von Englisch bzw. einer romanischen Sprache nachzuweisen.
    Bei Schwerpunktbildung im Bereich Neuere Geschichte zusammen mit Osteuropäischer Geschichte sind Kenntnisse in einer Sprache des Bereichs der Osteuropäischen Geschichte anstelle von Latein nachzuweisen.
    Die Kenntnisse der osteuropäischen Sprache weisen Sie nach durch eine mindestens dreijährige Ausbildung oder eine äquivalente Prüfung.

Sollte zum Zeitpunkt der Bewerbung das Hochschulabschlusszeugnis noch nicht vorliegen, muss eine Bescheinigung des Prüfungssekretariats über die bisher erbrachten Leistungen eingereicht werden. Der Hochschulabschluss muss mindestens zum Ende des ersten Semesters nach Aufnahme des Studiums nachgewiesen werden.

Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Leistungen des Bachelorstudiums einschließlich der Abgabe der Bachelorarbeit bis Vorlesungsbeginn erbracht sein müssen.

Was ist der Unterschied zwischen Bewerbung und Einschreibung, wann fängt das Semester an und wer hilft mir bei Fragen?

Kontakt

Studierendensekretariat

Tel.: +49 851 509-1127,-1128 studierendensekretariatatuni-passau.de Website

Innstraße 41
94032 Passau
Verwaltungsgebäude

Wartungsfenster

Zwischen 3:00 und 5:00 Uhr MEZ sowie immer Dienstags zwischen 0:00 und 10:00 Uhr MEZ ist der Zugang zum Online-Bewerbungsportal wegen Sicherungsarbeiten nicht möglich!