Prüfungsinformationen zum Bachelor Governance and Public Policy - Staatswissenschaften (B.A. SW)

Prüfungsinformationen zum Bachelor Governance and Public Policy - Staatswissenschaften (B.A. SW)

Sie müssen alle Basis- und Prüfungsmodule über HISQIS anmelden.

Im Hilfe-Portal finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Prüfungsanmeldung.

Bitte kontrollieren Sie in HISQIS unter dem Menüpunkt "Prüfungsbescheinigung/Angemeldete Prüfungen", ob die An- bzw. Abmeldung für das aktuelle Semester im System verbucht worden ist.

Prüfungstermine

Die Prüfungen der Philosophischen Fakultät werden bei den einzelnen Prüfern organisiert, die Termine liegen in der Regel in einem Zeitraum von drei Wochen ab der letzten Vorlesungswoche. Die Prüfer informieren Sie über Stud.IP und in den entsprechenden Vorlesungen selbst über die endgültigen Prüfungstermine.

Bachelorarbeit

Wir haben Informationen rund um die Bachelorarbeit für Sie zusammengestellt.

Anträge und Formulare


  •  

Praktikum

Vor dem Praktikum können personalisierte Bescheinigungen durch den Career Service oder durch die Studiengangskoordinatoren erstellt werden.

Nach dem Praktikum erfolgt die Anerkennung der Praktika durch den jeweiligen Praktikumsbeauftragten22. Bitte verwenden Sie für Ihren Antrag auf Anerkennung eines Praktikums folgendes Formular 23und orientieren Sie sich an den gemeinsamen Praktikumsrichtlinien für die B.A.- und M.A.-Studiengänge der Philosophischen Fakultät24.

Hinweise

Für die Organisation von Prüfungen benötigen einige Lehrstühle zusätzliche Angaben von Studierenden. Bitte informieren Sie sich auf den Internetseiten der jeweiligen Lehrstühle über weitere Anmeldebedingungen.

Beachten Sie bitte, dass Prüfungen der juristischen Fakultät vorgezogene Anmelde- und Prüfungstermine haben können. Informieren Sie sich gegebenenfalls bei den Prüfern.

Zur Wiederholung von nichtbestandenen Prüfungen: Nach § 16 Abs. 1 der Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Governance and Public Policy - Staatswissenschaften muss jede nichbestandene Prüfungsleistung innerhalb von 6 Monaten wiederholt werden. Die Wiederholungsfrist verlängert sich um weitere 6 Monate, wenn die zuwiederholende Veranstaltung nicht im Folgesemester angeboten wird!

Zeugnis

Zur Zeugniserstellung benötigen wir Ihren schriftlichen Antrag auf Ausstellung eines Zeugnisses. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Planung, dass die Erstellung mit Einholung der Unterschriften ca. zwei bis vier Wochen Zeit benötigt.
Wenn Sie an der Zeugnisverleihung teilnehmen wollen, melden Sie dies bitte im Antrag auf Zeugnis mit der Seite 3 an. Wir übermitteln dann eine Abschrift Ihrer Urkunde mit Ihrer Teilnahmebescheinigung an das Dekanat. Fragen zur Veranstaltung, richten Sie bitte an das verantwortliche Dekanat.

Informationen zur Examensfeier/Zeugnisverleihung

Weitere Informationen

  • Bescheinigung nach § 48 BAföG: Gutachterin ist Frau Dorothea Will.
  • Sprachleistungen, die über die geforderten ECTS-Punkte hinaus im Kompetenzmodul E zusätzlich abgelegt werden, können spätestens mit dem Antrag auf Zeugnis als Zusatzleistung gekennzeichnet werden. In Ihrem Bachelorstudium  können Sie die besseren, zusammenhängenden Prüfungsleistungen einer Sprache auswählen, es erfolgt keine automatische Auswahl durch das System. Sollten Sie für Bewerbungszwecke eine frühzeitige Abwahl Ihrer zusätzlichen Sprachleistungen benötigen, übermitteln Sie uns dazu einen formlosen, schriftlichen Antrag.
  • Studiengangsseite Bachelor Staatswissenschaften
  • Studienberatung

Kontaktdaten

Monika Steudl

Raum VW 204
Innstr. 41

Tel.: +49 851 509-1197
Fax: +49 851 509-1145
E-Mail-Kontaktformular

Frau Steudl ist vom 21.09.2017 bis einschl. 29.09.2017 nicht erreichbar. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Sagmeister.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:      09.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch nachmittags:      13.00 - 15.30 Uhr (nach Vereinbarung)
Freitag:       geschlossen, telefonisch erreichbar von 09.00 - 12.00 Uhr

 

Hinweis

Aus datenschutzrechtlichen Gründen können Anfragen und Anträge per E-Mail oder Telefon nicht immer beantwortet werden. Wenden Sie sich bitte persönlich an den für Sie zuständigen Sachbearbeiter oder die Sachbearbeiterin. Wir bitten um Ihr Verständnis.