Datenschutz

Datenschutz

Allgemeine Informationen

Der Datenschutz umfasst alle organisatorischen und technischen Maßnahmen gegen den Missbrauch von Daten innerhalb einer Organisation.  Die Universität Passau, als Körperschaft des Öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern, muss zur Erfüllung ihres Bildungsauftrages verschiedenste Daten erheben und diese verarbeiten.

Um den ordnungsgemäßen Umgang mit personenbezogenen Daten zu gewährleisten, hat die Universität eine Datenschutzbeauftragte.

Sie haben Fragen?

Die Datenschutzbeauftragte berät die Mitglieder der Universität Passau in Fragen des Datenschutzes. Zu ihren Aufgaben gehören:

  • die Durchführung der datenschutzrechtlichen Freigabeverfahren von automatisierten Verfahren zur Verarbeitung personenbezogener Daten (automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten)
  • Unterstützung bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten zu dienstlichen Zwecken (Nutzung personenbezogener Daten)
  • das Hinwirken auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften

Empfohlene Links

Datenschutz-beauftragte

Anna Sperrhake
Raum N12 210
Tel.: +49 851 509-1107
datenschutzatuni-passau.de

Mitarbeiterin

Carolin Gutsmiedl
Raum N12 206
Tel.: +49 851 509-1114
datenschutzatuni-passau.de

Mitarbeiterin

Susann Herfurth
Raum N12 206
Tel.: +49 851 509-1114
Erreichbarkeit: Montag und Mittwoch vormittags
datenschutz@uni-passau.de