Frauenbeauftragte

Die Frauenbeauftragte unterstützt die Hochschule bei der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichstellung von Frauen und Männern. Insbesondere setzt sie sich für die Interessen der Wissenschaftlerinnen, weiblichen Lehrpersonen und Studierenden ein bzw. versucht, Nachteile, die diesen Gruppen entstehen könnten, zu vermeiden. 

Das Frauenbüro ist Anlaufstelle für alle frauen- und gleichstellungsspezifischen Angelegenheiten. Es unterstützt die Frauenbeauftragte bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben und wird von der Gleichstellungsreferentin geleitet. Diese begleitet u. a. den Umsetzungsprozess des Gleichstellungskonzepts und kümmert sich um Fragen der Familienfreundlichkeit und Diversität.

AKTUELLE MELDUNGEN

Chancengleichheits-Monitoring-Bericht 2016

Das "Chancengleichheits-Monitoring" berichtet jährlich über die Beteiligung von...mehr

Familientag der Universität am 16. November

Die Universität Passau veranstaltet am 16. November zum fünften Mal ihren Familientag. Da am Buß-...mehr

EXTERNE VERANSTALTUNGEN

Individuelles Bewerbungstraining für Geistes- und Sozialwissenschaftlerinnen

Gemeinsames Seminar des Deutschen Hochschulverbandes mit dem Kompetenzzentrum Frauen in...mehr

Jetzt bewerben! Fast Track der Robert Bosch Stiftung: Intensivtraining für Postdoktorandinnen

"Fast Track", das erstklassige Intensivprogramm der Robert Bosch Stiftung, richtet sich...mehr

ISINA 2017 - Interdisziplinäres Symposium für Ingenieurinnen und Naturwissenschaftlerinnen

Vom 13. bis 14. März 2017 findet an der Technischen Universität Chemnitz, das...mehr