Frauenbeauftragte

Die Frauenbeauftragte unterstützt die Hochschule bei der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichstellung von Frauen und Männern. Insbesondere setzt sie sich für die Interessen der Wissenschaftlerinnen, weiblichen Lehrpersonen und Studierenden ein bzw. versucht, Nachteile, die diesen Gruppen entstehen könnten, zu vermeiden. 

Das Frauenbüro ist Anlaufstelle für alle frauen- und gleichstellungsspezifischen Angelegenheiten. Es unterstützt die Frauenbeauftragte bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben und wird von der Gleichstellungsreferentin geleitet. Diese begleitet u. a. den Umsetzungsprozess des Gleichstellungskonzepts und kümmert sich um Fragen der Familienfreundlichkeit und Diversität.

AKTUELLE MELDUNGEN

Individuelle Laufbahn- und Karrierecoachings im Wintersemester 2017/18

Sie beschäftigen Themen wie: Klarheit über die eigene berufliche Rolle und EntwicklungUmgang mit...mehr

Kanzler Dilling: "Familienfreundlichkeit ist ein wichtiges Ziel"

Mit der Unterzeichnung der Charta "Familie in der Hochschule" verpflichten sich Universitäten und...mehr

Universität Passau beteiligt sich mit zwei Projekten an europaweitem Forschungsnetzwerk Gender und Umwelt

Maskuline Bergbauindustrie trifft egalitäre, indigene Gemeinschaft: Wie verschieben sich die...mehr

EXTERNE VERANSTALTUNGEN

Filmreihe: Malerinnen im Film

In Zusammenarbeit mit fAction präsentiert WELTKINO eine Filmreihe unter dem Thema "Malerinnen...mehr

MBA Management und Leadership für Frauen

Der Universitätslehrgang "MBA Management und Leadership für Frauen" richtet sich an...mehr

Das ABC der Antragstellung für Wissenschaftlerinnen – Verbundprojekte in Horizont 2020 beantragen

Die Kontaktstelle Frauen in die EU-Forschung (FiF) führt am 9. November 2017 eine Veranstaltung für...mehr