Frauenbeauftragte

Die Frauenbeauftragte unterstützt die Hochschule bei der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichstellung von Frauen und Männern. Insbesondere setzt sie sich für die Interessen der Wissenschaftlerinnen, weiblichen Lehrpersonen und Studierenden ein bzw. versucht, Nachteile, die diesen Gruppen entstehen könnten, zu vermeiden. 

Das Frauenbüro ist Anlaufstelle für alle frauen- und gleichstellungsspezifischen Angelegenheiten. Es unterstützt die Frauenbeauftragte bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben und wird von der Gleichstellungsreferentin geleitet. Diese begleitet u. a. den Umsetzungsprozess des Gleichstellungskonzepts und kümmert sich um Fragen der Familienfreundlichkeit und Diversität.

AKTUELLE MELDUNGEN

Antragsstellung bis zum 10. Juli 2017: Mobilitätsbeihilfe für Nachwuchswissenschaftlerinnen

Nachwuchswissenschaftlerinnen können sich noch bis zum 10. Juli 2017 für die Mobilitätsbeihilfe,...mehr

Girls’ Day 2017 an der Universität Passau

Universitätspräsidentin Prof. Dr. Carola Jungwirth übernimmt dieses Jahr gemeinsam mit Landrat...mehr

Individuelle Laufbahncoachings

Für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, Habilitandinnen, Doktorandinnen, Post-Doktorandinnen und...mehr

EXTERNE VERANSTALTUNGEN

Call: efas-Nachwuchsförderpreis 2017

Studentinnen und Absolventinnen sind aufgefordert herausragende, wissenschaftliche...mehr

women&work 2017

Am 17. Juni 2017 findet die women&work, Europas größter Messe-Kongress für Frauen, zum 7. Mal...mehr

Elsevier-Bericht "Gender in the Global Research Landscape"

Der zum Weltfrauentag am 8. März 2017 veröffentlichte Bericht "Gender in the Global Research...mehr