Neu an der Universität Passau

Neu an der Universität Passau

Arbeitsvertrag

Die Personalabteilung informiert Sie, welche Unterlagen Sie zur Erstellung des Arbeitsvertrages einreichen müssen. Wichtig ist insbesondere der Antrag auf Befreiung der Pflichtversicherung in der Zusatzversorgung. Der Antrag muss innerhalb von zwei Monaten nach Beginn des Arbeitsverhältnisses gestellt werden, da ansonsten der Betriebsrentenanspruch verfällt.

Wichtiger Hinweis: Wird der Arbeitsvertrag auch nur für einen Tag unterbrochen, ist erneut ein Antrag auf Befreiung zu stellen. Wenn dies nicht geschieht, wird man erneut automatisch pflichtversichert.

Ansprechpartnerin bei Fragen ist Diana Eckmüller (Telefon: -1320).

Bibliothek

Online-Bestellungen und Ausleihen von Büchern, Zeitschriften etc. sind nur unter Vorlage der Campus Card möglich. Diese wird bei Dienstantritt bzw. mit der Immatrikulation als Promotionsstudierende ausgestellt.

Die Bibliothek bietet regelmäßig Führungen und Schulungen an. Weitere Informationen und Terminvereinbarungen erhalten Sie unter Führungen und Schulungen.

Für Promovierende ohne Büroarbeitsplatz an der Universität besteht zudem die Möglichkeit, ein Carrel in der Bibliothek als Arbeitsplatz zu beantragen. Informationen dazu erhalten Sie von der Bibliothek.

Campus Card

Personen, die an der Universität beschäftigt sind und gleichzeitig zur Promotion immatrikuliert sind, mussten sich bisher zwischen einem Studierendenausweis und einer CampusCard für Beschäftigte entscheiden. Diese Ungleichheit konnte nun behoben werden, so dass diese Personengruppe einen Beschäftigtenausweis mit der Möglichkeit auf einen vergünstigten Mensa- und Bustarif erhalten kann. Mehr zum Beschluss.

Zur Übersicht haben wir die verschiedenen Funktionen der Karten in folgendem Schaubild noch einmal zusammengestellt. Ausführliche Informationen zur CampusCard.

Immatrikulation

Die Immatrikulation an der Universität Passau als Promotionsstudierende sollte zu Beginn der Promotion erfolgen. Dabei fällt derzeit ein Semesterbeitrag i.H.v. 70 Euro pro Semester an. Mit der Immatrikulation sind folgende Leistungen für die Promovierenden verbunden:

  • Kostenlose Nutzung des Busverkehrs der Stadtwerke Passau
  • Ermäßigte Preise in Mensa und Cafeterine des Studentenwerks
  • Kostenlose Nutzung des Zentrums für Karriere und Kompetenzen
  • Bibliotheksnutzung
  • Nutzung der Reisekostenförderung
  • Registrierung in universitätsinternen Verteilern für Informationen zu Diputationes, Gastvorträgen, Veranstaltungen, Fördermöglichkeiten usw.
  • Preisnachlässe bei Kulturinstitutionen, Reisen usw.

Für uns als Mittelbauvertreterinnen und Mittelbauvertreter ist es wichtig zu wissen, wie viele Promovierende es an der Universität gibt und diese im Bedarfsfall auch zu erreichen. Nur so können wir eine repräsentative Meinung vertreten. Deswegen rufen wir alle Promovierenden der Universität Passau auf, sich zu immatrikulieren.

Kennungen

Alle Beschäftigten erhalten zu Beginn ihrer Tätigkeit eine E-Mail-Adresse sowie die ZIM-Benutzerkennung. Auch externe Promovierende haben die Möglichkeit eine Kennung zu beantragen. Diese wird u.a. benötigt, um sich in Stud.IP, dem Passauer Lernmanagementsystem, anzumelden. Dozierenderechte müssen gesondert durch einen Rechteinhaber (Lehrstuhlinhaber oder Sekretärin) beantragt werden.

Umzugskosten

Neue Kolleginnen und Kollegen haben grundsätzlich die Möglichkeit, einen Antrag auf Umzugskostenvergütung und/oder auf Bewilligung von Trennungsgeld zu stellen.