Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Wissenschaft als Beruf - Karriereoptionen

Seminar für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler

Promovierende entscheiden sich oft zu spät (am Ende der Promotionsphase) für eine akademische Karriere in Lehre und Forschung. Eine derartige Laufbahn sollte jedoch frühzeitig und strategisch geplant werden - zum einen, weil die Wege dorthin (nicht nur in Deutschland) relativ stark formal reglementiert sind, zum anderen weil die Zahl der verfügbaren Stellen wohl auch in naher Zukunft weit unter der Zahl der interessierten Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftler liegen wird. Wer frühzeitig damit beginnt, das eigene beruflich-akademische Kompetenzprofil zu entwickeln und ein passendes Karrierenetzwerk aufbaut, hat in diesem strengen Auswahlprozess die besseren Chancen.

Um zu entscheiden, welchen Karriere-Weg man im Bereich Wissenschaft und Forschung beschreiten möchte, ist es wichtig, das eigene akademische Kompetenzprofil zu analysieren - wenn Kompetenzen fehlen, kann man die Promotionsphase/PostDoc-Phase so gestalten, dass man sich in dieser Zeit nicht nur wissenschaftlich-fachlich qualifiziert, sondern strategisch Weiterbildungs- und Arbeitskontexte so wählt oder gestaltet, dass sie einen sinnvollen Kompetenzzuwachs ermöglichen. Deshalb werden die Teilnehmenden im Workshop nicht nur ihr Profil in Bezug auf wissenschaftliche Fähigkeiten und Fachwissen analysieren, sondern auch in Bezug auf
- forschungsnahe Erfahrung/Kompetenzen (z.B. Drittmitteleinwerbung, und Projekt- und Wissenschaftsmanagement)
- Lehrkompetenz (einschließlich der Betreuung von Studierenden im weitesten Sinn)
- Führungskompetenz im weiteren Sinn (wiss. Team, Mitarbeiter/innen aus nicht-wissenschaftlichen Bereichen usw.)
- Interkulturalität, Interdisziplinarität, Diversity
- akademische Selbstverwaltung
- Vorhandensein eines fachlichen und strategischen Netzwerks

In Inputsequenzen erfahren die Teilnehmenden, welche Karrierewege es im Bereich Wissenschaft und Forschung konkret gibt und wie sie zielgerichtet während der Qualifikationsphase ihr persönliches Profil in den o.g. Bereichen optimieren können - und welcher zeitliche Ablauf ev. sinnvoll sein kann (Laufbahnplanung als Projekt - mit Meilensteinen, die für eine Exitstrategie genutzt werden können).

Das Seminar richtet sich an Promovierende und Postdocs der Universität Passau. Restplätze können an Masterstudierende vergeben werden. Anmeldung in Stud.IP: 71037

Termin

28.06.2019
09:00 - 17:00 Uhr
|

Veranstaltungsort

Innstraße 27, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (WiWi) (Raum Sitzungssaal 301)

Weitere Informationen

Anmeldung in Stud.IP: 71037
Zutrittnicht öffentlich
Anmeldungerforderlich
VeranstalterGraduiertenzentrum
Veranstaltungs-Websitehttp://www.graduiertenzentrum.uni-passau.de/veranstaltungen/
E-Mail (für Rückfragen)Graduiertenzentrum@uni-passau.de