Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Arbeit und Künstliche Intelligenz

Podiumsdiskussion

Der Begriff „Künstliche Intelligenz“ erlebt in letzter Zeit einen enormen Aufschwung. In fast jeder modernen Software ist sie in der einen oder anderen Form enthalten, gleich ob in Videospielen, Diktierprogrammen oder Suchmaschinen. Die Einsatzmöglichkeiten und das Potenzial dieser Technik scheinen grenzenlos. So wurde kürzlich das erste Kunstwerk versteigert, das von einer durch künstliche Intelligenz ermöglichten Software geschaffen wurde.
Auch in die Arbeitswelt hält die Künstliche Intelligenz in Form von Algorithmen Einzug. Sei es ein Auswahlprozess im Bewerbungsverfahren, Effizienzsteigerung im laufenden Betrieb oder Kontrolle von Arbeitsleistungen. Überall kann KI einerseits Prozesse beschleunigen, Tätigkeiten erleichtern und die Effizienz steigern. Doch droht auch ein Sammeln von Daten, Diskriminierung und Empathieverlust. Die Diskussion mit Expertinnen und Experten aus verschiedenen Disziplinen soll Ansatzpunkte, Chancen und Risiken beleuchten.

Termin

15.05.2019
18:15 - 20:30 Uhr
|

Veranstaltungsort

Innstraße 39, Juridicum (JUR) (Raum SR 147a)

Weitere Informationen

Zutrittöffentlich
Anmeldungnicht erforderlich
VeranstalterForschungsstelle für Rechtsfragen der Digitalisierung (FREDI) Juristische Fakultät
Veranstaltungs-Websitehttp://www.jura.uni-passau.de/fakultaet/forschungseinrichtungen/forschungsstelle-fredi/veranstaltungen/
E-Mail (für Rückfragen)fredi.digitalisierung@uni-passau.de